Willkommen bei der Landwirtschaftskammer

 

Einladung zur Auftaktveranstaltung:
Landwirtschaftliche Gewässerschutzberatung im BG 09 „Füsinger Au und Schwansener See

In einem neu vom Land Schleswig-Holstein ausgewiesenen Beratungsgebiet wird von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein künftig im Einzugsgebiet der Füsinger Au und des Schwansener Sees eine kostenfreie und am Gewässerschutz ausgerichtete Beratung angeboten. Auftraggeber ist das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND).

Die Beratung dient einer gewässerschonenden Bewirtschaftung und setzt dabei inhaltliche Schwerpunkte auf die Optimierung des Dünge- und Bewirtschaftungsmanagements. Ziel ist es, eine hohe Stickstoff- und Phosphoreffizienz zu erreichen, ohne die Erträge zu verringern.

Hierzu findet eine Auftaktveranstaltung statt:

Termin: 26. Juni um 19:00 Uhr
Ort: Lindenhof, Linden-Allee 1, 24401 Böel

Hier können Sie sich das Programm herunterladen!

Marktinformationen

Bei reger Nachfrage ist das Preisniveau unverändert stabil bis fest.

Der Vereinigunspreis bleibt bei 1,83 €/IP

Kurse für Getreide ex Ernte 2019 können sich leicht erholen.

Die Nachfrage hat sich reduziert.

Wenig Nachfrage, Preise behaupten sich.

Aktuelle Meldungen/Fachartikel

18. Juni 2019

Die Landwirtschaftskammern Österreichs und Deutschlands trafen sich zum fachlichen Austausch diesmal in Schleswig-Holstein (16. bis 18.06.)

Alle zwei Jahre treffen die Landwirtschaftskammern in Deutschland sich mit ihren österreichischen Nachbarn. Diesmal hatte die Kammer Schleswig-Holstein in den hohen Norden eingeladen. Vom 16. bis 18. Juni tagten die...

Kategorie: Pressemeldungen

15. Juni 2019

„Computer, bitte füttere die Kühe!“: Ein persönlicher Assistent für den Betriebsleiter

Welcher Betriebsleiter träumt nicht davon: Einen persönlichen Assistenten zu haben, der ihm lästige Routineaufgaben abnimmt, ihn an wichtige Termine erinnert, Entscheidungen durch gründliche Recherche vorbereitet oder ihn auf...

Kategorie: Betrieb

15. Juni 2019

CarboCheck – Humusmanagement leicht gemacht: Thünen-Institut bittet Landwirte und Landwirtinnen um Hilfe

Das Thünen-Institut benötigt Teilnehmer für eine Umfrage. Landwirte werden gebeten, mit ihrer Praxiserfahrung ein Software-Tool zu entwickeln, welches den Humusaufbau in Ackerböden nachhaltig verbessern wird.

Kategorie: Bodenschutz

Agrarterminkalender

20 Jun

Hauptfeldführung

Sortenwahl W.Weizen, W.Gerste, W.Raps, S.Weizen, S.Gerste, S.Hafer Sorteneignun...

20 Jun

Futterkamper Pferdeseminare 2019 - Vorbereitungstrag Trainer C - Fahren

Vor Beginn des Trainer – Lehrganges haben Traineranwärter bei diesem Vorberei...

20 Jun

Hauptfeldführung

Sortenwahl W.Weizen, W.Gerste, W.Raps, S.Weizen, S.Gerste, S.Hafer Sorteneignun...

20 Jun

Fachseminare für den Gartenbau: Offener Arbeitskreis Stauden

Stauden sind ein vielseitiges und spannendes Thema. Mit einer Arbeitsgruppe mö...

20 Jun

Hauptfeldführung

Sortenwahl, Produktionstechnik W.Gerste, W.Roggen, Triticale Anbaueignung W.Wei...

Aktuelles

17. Juni 2019 | Von: pm
Biologische Vielfalt
Alte Sorten neu entdecken: Mitmach-Projekt zu umweltschonenden Anbaumethoden gestartet

in neues Projekt „Alte Sorten für junges Gemüse“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt will bundesweit Privatpersonen, insbesondere Familien mit Kindern, für alte Nutzpflanzen-Sorten und umweltschonende Anbaumethoden begeistern.

04. Juni 2019 | Von: pm
Finanzministerin Monika Heinnold
Dürrehilfen, Wolfsmanagement und Digitalisierung: Landesregierung legt Nachtragshaushalt mit Maßnahmen in Höhe von 19,5 Millionen Euro vor

Auf Vorschlag von Finanzministerin Monika Heinold hat die Landesregierung heute (4. Juni) einen Gesetzentwurf zum Nachtragshaushalt mit Maßnahmen in Höhe von 19,5 Mio. Euro auf den Weg gebracht. Unabweisbare Bedarfe insbesondere...

31. Mai 2019 | Von: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Milch, Milchproduktion
Milchmarkt 2018: 33 Millionen Tonnen Milch erzeugt

Der neue Bericht zur Markt- und Versorgungslage der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zu Milch und -erzeugnissen zeigt: Im Jahr 2018 stieg die Kuhmilcherzeugung trotz des trockenen Sommers um 1,4 Prozent auf 33...

31. Mai 2019 | Von: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Zuwanderung und Arbeitsmarkt: Wie das auf dem Land zusammenpasst

Die hohe Nachfrage nach Arbeitskräften sowie eine relativ entspannte Wohnsituation sind gute Gründe für Zugewanderte, sich auf dem Land nach Arbeit umzusehen. Und die Regionen profitieren davon durch eine bessere Auslastung der...

09. Mai 2019 |
Erdbeeren: Anbau unter Schutzabdeckung nimmt zu

Der Pro-Kopf-Verbrauch von frischen Erdbeeren einschließlich Verarbeitungserzeugnissen lag in Deutschland nach vorläufigen Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Wirtschaftsjahr 2017/18 bei drei...

03. Mai 2019 | Von: Verband der Züchter des Holsteinischen Pferdes e.V.
Wolf, Schleswig-Holstein, Pferde, Schafe
Wolf in Schleswig-Holstein - Pferdezucht formuliert Sorgen

Ein zweistündiges Programm sollte es werden, aber es dauerte deutlich länger: Rund 450 Pferdezüchter und -halter, Schaf- und Rinderhalter formulierten in der Fritz Thiedemann-Halle in Elmshorn ihre Sorgen und Nöte, verursacht...

23. April 2019 | Von: BLE
Spargel: 1,7 kg pro Kopf im Wirtschaftsjahr 2017/2018 verbraucht

Nach der neuen Versorgungsbilanz des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) wurden in Deutschland nach vorläufigen Berechnungen im Wirtschaftsjahr 2017/18 insgesamt 131.000 Tonnen Spargel geerntet. Der Verbrauch lag bei...

04. Februar 2019 | Von: Landwirtschaftskammer
Grünland, wann wächst das Gras App
Neu: Web-App „Wann wächst das Gras?“

Für die Steigerung der Nährstoffeffizienz im Grünland ist der optimale Zeitpunkt für die Frühjahrsdüngung entscheidend. Denn wenn die Nährstoffe den Pflanzen nicht zu früh und nicht zu spät vorliegen, können Auswaschungs- und...

28. Januar 2019 | Von: Katja Wagner
Pferdebetriebe, Pferdereport
Pferdereport für Schleswig-Holstein und Niedersachsen

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein plant, mit mehreren Partnern im Norddeutschen Raum einen Pferdereport zu erstellen. Eine Anmeldung des eigenen Betriebes ist bereits möglich.

19. Dezember 2018 | Von: Landwirtschaftskammer
Pflanzenschutztagung, Landwirtschaftskammer
Versuchsbericht Pflanzenschutz der Kammer erschienen

Zahlreiche Pflanzenschutzversuche sind in der vergangenen Saison auf den Versuchsstationen der Landwirtschaftskammer durchgeführt worden. Der Versuchsbericht liegt jetzt vor und kann bei der Kammer bezogen werden.

Schauen Sie auch einmal hier vorbei:

Futterkamp

Futterkamp

Das Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp bietet umfangreiche Bildungs- und Beratungsangebote, ist Ausstellungsort und Tagungsstätte.

mehr

Ökologischer Landbau

Ökologischer Landbau

Der Ökolandbau verzichtet auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und setzt nur organische Dünger ein. Die Landwirtschaftskammer beschäftigt sich in ihren Sortenversuchen mit Kartoffeln, Mais und Getreide.

mehr

Ökokonto - Olendieksau

Ökokonto

Die Landwirtschaftskammer berät umfasssend, wenn es um die Schaffung von Ausgleichsflächen, Ersatzwaldflächen bzw. Ökokonten geht.

mehr

Lernen durch erleben

Das Projekt "Schulklassen auf dem Bauernhof" vernetzt den Bildungs- mit dem Agrarbereich und will den Bauernhof als außerschulischen Lernort im Bildungssystem verankern.

mehr

Eipbüro

Innovationsbüro EIP Agrar

Das Innovationsbüro unterstützt bei der Planung, Umsetzung und Abwicklung von EIP- Innovationsprojekten. Es berät zur Förderung, vermittelt Projektpartner und organisiert Wissenstransfer, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit.
mehr

Geprüfte Qualität

Geprüfte Qualität

Das Gütezeichen der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein - alle Lebensmittel mit dieser hohen Auszeichnung werden mehrmals jährlich strengen Prüfungen durch unabhängige Labore unterzogen.

mehr

QS Qualität und Sicherheit

QS Qualität und Sicherheit

Alle Unternehmen, die sich im QS-System engagieren, arbeiten für das gemeinsame Ziel in einem Bündnis für aktiven Verbraucherschutz. QS basiert auf einer freiwilligen Selbstkontrolle.

mehr


Navigation

Imagebild