Willkommen bei der Landwirtschaftskammer

 

Foto: AdobeStock

Sommerobsternte in vollem Gange
Himbeersaison eingeläutet – reichlich Früchte zum Selbstpflücken

Auch wenn sich die sommerlichen Temperaturen erst einmal verabschiedet haben, können sich Himbeerliebhaber freuen. Zum Wochenende ist die Himbeersaison in Schleswig-Holstein in vollem Gange. Verbraucher sollten sich vom Regen nicht abschrecken lassen. Jetzt gibt es Himbeeren, Erdbeeren und Kirschen auf den Betrieben in bester Qualität und Menge – es ist Hochsaison.

Einkaufswegweiser für Sommerobst
Für Beeren- und Kirschliebhaber bietet unser Land zwischen den Meeren reichlich Möglichkeiten zum Selberpflücken der Früchte. Hier eine ausführliche Übersicht von einigen Obst-Direktvermarktern 

Mehr Informationen zur aktuellen Sommerobsternte


 

 

 

Marktinformationen

Das Preisniveau bleibt stabil, es gibt kaum Änderungen zur Vorwoche.

Der Vereinigunspreis ist um 6 Cent auf 1,77 €/IP gefallen.

Die Preise für Getreide und Raps ex Ernte 2019 sind unter Druck.

Bei verhaltener Nachfrage geben die Kälberpreise nach.

Das Preisniveau sinkt. Das Angebot ist zwar klein, die Nachfrage aber noch kleiner.

Aktuelle Meldungen/Fachartikel

12. Juli 2019

Sommerobsternte in vollem Gange: Himbeersaison eingeläutet – reichlich Früchte zum Selbstpflücken

Auch wenn sich die sommerlichen Temperaturen erst einmal verabschiedet haben, können sich Himbeerliebhaber freuen. Zum Wochenende ist die Himbeersaison in Schleswig-Holstein in vollem Gange. Auf einer Gesamtfläche von knapp 70 ha...

Kategorie: Pressemeldungen

06. Juli 2019

Ein Beitrag der Landwirtschaft zum Klimaschutz: So werden Ammoniakemissionen vermieden

Ammoniak gilt als schädlich für empfindliche Ökosysteme und als Vorstufe bei der Feinstaubbildung auch für die menschliche Gesundheit. Ziel der EU ist es deshalb, die Ammoniakemissionen zu reduzieren.

Kategorie: Umwelt, Qualität

06. Juli 2019

Informationstag zur Umstellung von konventionell auf bio: Wie funktioniert ökologischer Ackerbau?

Mehr als 25 interessierte Ackerbauern trafen sich am 17. Juni auf dem Betrieb von Markus Schmidt in Westerholm, um sich über den ökologischen Ackerbau zu informieren.

Kategorie: Ökologischer Landbau

Agrarterminkalender

22 Jul

Futterkamper Pferdeseminare 2019 - Jugend - Sommer- Camp

Die Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein / Hamburg e.V. bietet ein Sommer-Camp ...

27 Jul

Futterkamper Pferdeseminare 2019 - Fahrturnier

Auf der Anlage des LVZ Futterkamps finden die Fahrwettbe-werbe der Kl. A, mit Dr...

28 Jul

Tipps vom "Pflanzen-Doktor"

Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten Pflanzen und Gärten erfreuen den Hobby...

01 Aug

Futterkamper Pferdeseminare 2019 - Trainer C Lehrgang Fahren

Der Lehrgang zum Trainer C - Fahren wird mit den beiden Schwerpunkten Basis- un...

13 Aug

Fachseminare für den Gartenbau: Sommerblumentag

Sommerblumentag 2019 Gesundes Wachstum Sehr geehrte Damen und Herren, lieb...

Aktuelles

15. Juli 2019 | Von: pm
Gerste, Dürre
Hitze, Salz, Dürre: Diese Gerste trotzt dem Klimawandel

Forschen für Ernährungssicherheit: Eine neue Gerstenlinie sorgt selbst bei schlechten Umweltbedingungen für gute Ernteerträge. Gezüchtet wurde sie von einem Forschungsteam der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), das...

04. Juli 2019 | Von: BLE
Waldbrände, Dürre
Waldbrandstatistik 2018: Höchstwert seit 26 Jahren – 2.349 Hektar Wald verbrannt

Im Jahr 2018 gab es in Deutschland 1.708 Waldbrände, bei denen insgesamt 2.349 Hektar Wald verbrannten. Das entspricht ungefähr 3.290 Fußballfeldern. Damit zählt das Brandjahr 2018 die meisten Waldbrände seit 15 Jahren und die...

28. Juni 2019 | Von: pm
Garten, Hitze, Bewässerung
Boden vor Hitze schützen: Tipps für Hobbygärtner

Im Hochsommer ist regelmäßiges Gießen Pflicht – ob auf dem Balkon oder im Gemüsebeet. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) zeigt, wie man sich mit ein paar Tricks die Arbeit erleichtern und obendrein den...

17. Juni 2019 | Von: pm
Biologische Vielfalt
Alte Sorten neu entdecken: Mitmach-Projekt zu umweltschonenden Anbaumethoden gestartet

in neues Projekt „Alte Sorten für junges Gemüse“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt will bundesweit Privatpersonen, insbesondere Familien mit Kindern, für alte Nutzpflanzen-Sorten und umweltschonende Anbaumethoden begeistern.

04. Juni 2019 | Von: pm
Finanzministerin Monika Heinnold
Dürrehilfen, Wolfsmanagement und Digitalisierung: Landesregierung legt Nachtragshaushalt mit Maßnahmen in Höhe von 19,5 Millionen Euro vor

Auf Vorschlag von Finanzministerin Monika Heinold hat die Landesregierung heute (4. Juni) einen Gesetzentwurf zum Nachtragshaushalt mit Maßnahmen in Höhe von 19,5 Mio. Euro auf den Weg gebracht. Unabweisbare Bedarfe insbesondere...

31. Mai 2019 | Von: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Milch, Milchproduktion
Milchmarkt 2018: 33 Millionen Tonnen Milch erzeugt

Der neue Bericht zur Markt- und Versorgungslage der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zu Milch und -erzeugnissen zeigt: Im Jahr 2018 stieg die Kuhmilcherzeugung trotz des trockenen Sommers um 1,4 Prozent auf 33...

31. Mai 2019 | Von: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Zuwanderung und Arbeitsmarkt: Wie das auf dem Land zusammenpasst

Die hohe Nachfrage nach Arbeitskräften sowie eine relativ entspannte Wohnsituation sind gute Gründe für Zugewanderte, sich auf dem Land nach Arbeit umzusehen. Und die Regionen profitieren davon durch eine bessere Auslastung der...

09. Mai 2019 |
Erdbeeren: Anbau unter Schutzabdeckung nimmt zu

Der Pro-Kopf-Verbrauch von frischen Erdbeeren einschließlich Verarbeitungserzeugnissen lag in Deutschland nach vorläufigen Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Wirtschaftsjahr 2017/18 bei drei...

23. April 2019 | Von: BLE
Spargel: 1,7 kg pro Kopf im Wirtschaftsjahr 2017/2018 verbraucht

Nach der neuen Versorgungsbilanz des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) wurden in Deutschland nach vorläufigen Berechnungen im Wirtschaftsjahr 2017/18 insgesamt 131.000 Tonnen Spargel geerntet. Der Verbrauch lag bei...

04. Februar 2019 | Von: Landwirtschaftskammer
Grünland, wann wächst das Gras App
Neu: Web-App „Wann wächst das Gras?“

Für die Steigerung der Nährstoffeffizienz im Grünland ist der optimale Zeitpunkt für die Frühjahrsdüngung entscheidend. Denn wenn die Nährstoffe den Pflanzen nicht zu früh und nicht zu spät vorliegen, können Auswaschungs- und...

Treffer 1 bis 10 von 12
<< Erste < Vorherige 1-10 11-12 Nächste > Letzte >>

Schauen Sie auch einmal hier vorbei:

Futterkamp

Futterkamp

Das Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp bietet umfangreiche Bildungs- und Beratungsangebote, ist Ausstellungsort und Tagungsstätte.

mehr

Ökologischer Landbau

Ökologischer Landbau

Der Ökolandbau verzichtet auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und setzt nur organische Dünger ein. Die Landwirtschaftskammer beschäftigt sich in ihren Sortenversuchen mit Kartoffeln, Mais und Getreide.

mehr

Ökokonto - Olendieksau

Ökokonto

Die Landwirtschaftskammer berät umfasssend, wenn es um die Schaffung von Ausgleichsflächen, Ersatzwaldflächen bzw. Ökokonten geht.

mehr

Lernen durch erleben

Das Projekt "Schulklassen auf dem Bauernhof" vernetzt den Bildungs- mit dem Agrarbereich und will den Bauernhof als außerschulischen Lernort im Bildungssystem verankern.

mehr

Eipbüro

Innovationsbüro EIP Agrar

Das Innovationsbüro unterstützt bei der Planung, Umsetzung und Abwicklung von EIP- Innovationsprojekten. Es berät zur Förderung, vermittelt Projektpartner und organisiert Wissenstransfer, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit.
mehr

Geprüfte Qualität

Geprüfte Qualität

Das Gütezeichen der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein - alle Lebensmittel mit dieser hohen Auszeichnung werden mehrmals jährlich strengen Prüfungen durch unabhängige Labore unterzogen.

mehr

QS Qualität und Sicherheit

QS Qualität und Sicherheit

Alle Unternehmen, die sich im QS-System engagieren, arbeiten für das gemeinsame Ziel in einem Bündnis für aktiven Verbraucherschutz. QS basiert auf einer freiwilligen Selbstkontrolle.

mehr


Navigation

Imagebild