Forstwirtschaft

Der Fachbereich Forstwirtschaft der Landwirtschaftskammer in Bad Segeberg ist landesweit zuständig für die Beratung und Betreuung des privaten und kommunalen Waldbesitzes sowie für die forstliche Förderung in Schleswig-Holstein. Private und kommunale Waldbesitzer bewirtschaften mit rund 10.000 Betrieben gut 100.000 ha Wald. Das entspricht 2/3 der Waldfläche im Land.

Lehranstalt für Forstwirtschaft

Lehranstalt für Forstwirtschaft

Die Lehranstalt für Forstwirtschaft ist ein Arbeitsbereich innerhalb der Forstabteilung der Landwirtschaftskammer. Seit 1953 findet in Bad Segeberg eine geregelte Aus- und Fortbildung im Bereich der Forstwirtschaft und Waldarbeit statt. mehr

Forstliche Beratung und Betreuung

Forstliche Beratung, Betreuung und Förderung

Die Landwirtschaftskammer steht mit einer eigenen Forstabteilung allen privaten und kommunalen Waldbesitzern Schleswig-Holsteins zur Verfügung, insbesondere jenen, die nicht über eigenes Forstpersonal verfügen.

mehr

Baumkontrolle

Baumkontrolle

Die Forstabteilung der Landwirtschaftskammer bietet Waldbesitzern, Kommunen und Einzelpersonen an, nach den Richtlinien zur Überprüfung der Verkehrssicherheit von Bäumen im Einzelfall, aber auch regelmäßig, den Baumbestand auf Verkehrssicherheit zu kontrollieren.

mehr

Gutachten, Forsteinrichtung etc.

Gutachten, Forsteinrichtung, Betriebswirtschaft

Wir erstellen Waldinventuren für Ihre Waldflächen und entwickeln eine mittelfristige (d. h. für 10 Jahre geltende) Forstbetriebsplanung.Darüber hinaus stehen wir in zahlreichen betriebswirtschaftlichen Fragen beratend zur Seite.

mehr

Ökokonto

Ökokonto

Wir unterstützen Sie sowohl in der Beschaffung von Ausgleichsmaßnahmen für einen von Ihnen durchgeführten Eingriff nach Landes-Wald-Gesetz oder Landes-Naturschutz-Gesetz, als auch in der Entwicklung und Vermarktung Ihres eigenen Ökokontos.

mehr

Waldbestattung

Waldbestattung

Die Nachfrage nach individuellen Bestattungsformen nimmt zu. Diesem Wunsch entsprechen Waldbesitzer in Schleswig-Holstein, die in besonders schönen Teilen ihre Begräbniswälder eingerichtet haben.

mehr

Fachartikel-Übersicht

07. Juli 2018 | Von: Dr. Borris Welcker, Landwirtschaftskammer
Bildungsmobilität ermöglicht den Vergleich von Bewirtschaftungsgrundsätzen: Andere Länder, andere Sitten: Schweden

Seit zwölf Jahren führt die Lehranstalt für Forstwirtschaft (LAF) in Bad Segeberg von der EU geförderte Mobilitätsprojekte für Auszubildende im Beruf „Forstwirt“ mit Schweden durch.

07. Juli 2018 | Von: Jürgen Eckardt, freier Autor
Aktuelle Revierarbeiten: Aufgaben des Jägers im Juli

Ab 1. Juli sind auch Altfüchse wieder mit einer Jagdzeit belegt und sollten stark kontrolliert werden. Besonders lohnenswert ist der Ansitz am Rande von Rapsfeldern, in dem die Räuber sich gerne aufhalten, weil ihnen dort keiner...

23. Juni 2018 | Von: Beate A. Fischer, Rechtsanwältin, Husum
Jagdrecht aktuell: Neue Wege im Umgang mit dem Wolf gefordert

Am 7. Juni war die Autobahn A 10 in Brandenburg für drei Stunden gesperrt, weil ein angefahrener Wolf auf der Fahrbahn lag und auf das Erscheinen des Amtstierarztes gewartet werden musste.

23. Juni 2018 | Von: Karsten Paulsen, freier Autor
Zahl der Wildunfälle steigt: Vorsicht: Wildwechsel am hellichten Tag

Ein Moment des Erschreckens: Am helllichten Tag kreuzt plötzlich ein Reh die Straße. Der Verfasser dieser Zeilen konnte noch rechtzeitig bremsen und einen Zusammenstoß vermeiden.

16. Juni 2018 | Von: Dr. Borris Welcker, Landwirtschaftskammer
Waldschutzsituation im Frühsommer: Brandgefährlich

Die Witterung im Mai verlief in Schleswig-Holstein ungewöhnlich warm und trocken. Vor allem die Trockenheit stellt für unsere Wälder ein akutes und örtlich auch hochgefährliches Problem dar.


Forst

Ansprechpartner

Abteilung Forst Bad Segeberg

Hamburger Str. 115
23795 Bad Segeberg
Tel. 04551/9598-0
Fax 04551/9598-40
fbforst@lksh.de


Navigation

Forst