Tier

Die Tierhaltung ist der wirtschaftlich bedeutenste Zweig der schleswig-holsteinischen Landwirtschaft. Die Rinder- und Schweinehaltung sind eindeutige Arbeitsschwerpunkte. Tiergerechte Haltung, Fütterung für Gesundheit, Leistung und Produktqualität, Sicherung der wirtschaftlichen Produktion sowie der zukünftigen Betriebsentwicklung sind Fragen, die für die Tierhaltung einen hohen Stellenwert haben.

Die Landwirtschaftskammer hat ihre Aktivität rund um die Tierhaltung am Standort Futterkamp gebündelt. In modernen Ställen werden in eigenen Versuchen Fragenstellungen aus der Fütterung und Haltung beantwortet. Auswertungen der Rinder- und Schweinespezialberatung sowie praktische Erfahrungen sind die Basis für Beratungen, Seminare, Vorträge und Veröffentlichungen.

Eine intensive Betreuung erfolgt auch für die Fischerausbildung. Motorentechnische Unterweisung, Ermittlung von Schiffswerten, Unterstützung bei Fischartenhilfsprogrammen und die Fischgesundheit sind Beratungsschwerpunkte.

Rinder

Die Rinderhaltung ist das wirtschaftlich entscheidende Standbein der Schleswig-Holsteinischen Landwirtschaft.

mehr

Schweine

Die Schweinehaltung als wichtigster Fleischlieferant ist durch hoch spezialisierte Betriebe gekennzeichnet.

mehr

Pferde

Im Betrieb Futterkamp gibt es hervorragende Möglichkeiten, die Aufgaben im Bereich Pferdehaltung zu erlernen.

mehr

Sonstige Tiere

Neben den Nutztieren Rindern, Schweinen, Pferden werden weitere Arten gehalten wie z.B. Schafe, Ziegen, Fische, Wild und Bienen.

mehr

Eine enge Verbindung zum Lehr- und Versuchszentrum hat das Lehr- und Versuchsgut als landwirtschaftlicher Betrieb.

mehr

Fachartikel-Übersicht

17. Februar 2018 | Von: Dr. Katharina Traulsen, Tierärztin
Rinder aktuell: Paratuberkulose; Tiere sind im ersten Lebensjahr besonders anfällig

Seit dem 1. November 2017 gilt die Niedersächsische Verordnung zum Schutz der Rinder gegen die Paratuberkulose. Das bedeutet unter anderem, dass in Niedersachsen alle Rinder über 24 Monate in Milchviehbeständen serologisch auf...

17. Februar 2018 | Von: Melanie Gockel, Rinderzucht Schleswig-Holstein
Neumünster am Abend; Red Holsteins stellen den "Grand Champion"

Der Vorhang in den Holstenhallen Neumünster ist gefallen und alle Entscheidungen gerichtet. Am Abend des 25. Januar traf sich, wie alle zwei Jahre, das „Who is Who“ der Rinderzucht bei der Abendschau der Rinderzucht...

17. Februar 2018 | Von: Dr. Onno Burfeind; Landwirtschaftskammer
Schweine aktuell: Nottötung; Elektrozange als Alternative ohne Blutentzug

Nach der VO (EU) Nr. 1099/2009, die den Umgang mit Tieren zum Zeitpunkt der Tötung regelt, handelt es sich bei einer Nottötung um die Tötung von verletzten Tieren. Oder es sind Tiere mit einer Krankheit, die große Schmerzen oder...

17. Februar 2018 | Von: Das Interview führte Dr. Heike Engels
Interview: Umstellung auf Öko-Jungsauenvermehrung; Feste Verträge und gute Genetik geben Planungssicherheit

Andreas Kopf aus Bellersheim hat einen großen Schritt gewagt: 2016 stieg er in die Öko-Jungsauenvermehrung ein. Dafür baute er seinen bis dahin konventionell bewirtschafteten Betrieb aufwendig um. Heute hält er 300 Zuchtsauen...

10. Februar 2018 | Von: VFT, Dr. Ole Lamp, Landwirtschaftskammer
Rinder aktuell: Vergleichender Mischfuttertest Nummer 27/2017; Überwiegend verlässliche Qualitäten beim Milchleistungsfutter

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein teilt mit, dass der Verein Futtermitteltest (VFT) im Zeitraum von März bis Mai 2017 in Schleswig-Holstein insgesamt acht Milchleistungsfutter (MLF) beprobt, überprüft und bewertet hat....


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Tierhaltung


Navigation

Landwirtschaft - Tier