Tier

Die Tierhaltung ist der wirtschaftlich bedeutenste Zweig der schleswig-holsteinischen Landwirtschaft. Die Rinder- und Schweinehaltung sind eindeutige Arbeitsschwerpunkte. Tiergerechte Haltung, Fütterung für Gesundheit, Leistung und Produktqualität, Sicherung der wirtschaftlichen Produktion sowie der zukünftigen Betriebsentwicklung sind Fragen, die für die Tierhaltung einen hohen Stellenwert haben.

Die Landwirtschaftskammer hat ihre Aktivität rund um die Tierhaltung am Standort Futterkamp gebündelt. In modernen Ställen werden in eigenen Versuchen Fragenstellungen aus der Fütterung und Haltung beantwortet. Auswertungen der Rinder- und Schweinespezialberatung sowie praktische Erfahrungen sind die Basis für Beratungen, Seminare, Vorträge und Veröffentlichungen.

Eine intensive Betreuung erfolgt auch für die Fischerausbildung. Motorentechnische Unterweisung, Ermittlung von Schiffswerten, Unterstützung bei Fischartenhilfsprogrammen und die Fischgesundheit sind Beratungsschwerpunkte.

Rinder

Die Rinderhaltung ist das wirtschaftlich entscheidende Standbein der Schleswig-Holsteinischen Landwirtschaft.

mehr

Schweine

Die Schweinehaltung als wichtigster Fleischlieferant ist durch hoch spezialisierte Betriebe gekennzeichnet.

mehr

Pferde

Im Betrieb Futterkamp gibt es hervorragende Möglichkeiten, die Aufgaben im Bereich Pferdehaltung zu erlernen.

mehr

Sonstige Tiere

Neben den Nutztieren Rindern, Schweinen, Pferden werden weitere Arten gehalten wie z.B. Schafe, Ziegen, Fische, Wild und Bienen.

mehr

Eine enge Verbindung zum Lehr- und Versuchszentrum hat das Lehr- und Versuchsgut als landwirtschaftlicher Betrieb.

mehr

Fachartikel-Übersicht

14. April 2018 | Von: Ronja Mau, Dr. Ole Lamp, Landwirtschaftskammer
Rinder aktuell: Arbeitsschutz bei der Klauenpflege: Bei Sprühanwendungen Schutzmaßnahmen empfohlen

Die regelmäßige Klauenpflege ist ein wichtiger Grundpfeiler einer erfolgreichen Milchproduktion und einer langen Nutzungsdauer.

14. April 2018 | Von: Melanie Gockel, Rinderzucht Schleswig-Holstein eG
Jungzüchterschau des Kreises Schleswig-Flensburg in Süderbrarup: Der Nachwuchs startet in die Saison

Im Frühjahr erwacht nicht nur die Natur nach einem langen Winterschlaf wieder zum Leben, auch der Züchternachwuchs im Land startet in eine neue Schausaison.

14. April 2018 | Von: Dr. Onno Burfeind, Landwirtschaftskammer
Schweine aktuell: Zukünftige Haltungsverfahren: Umfrage zur Sauenhaltung in Schleswig-Holstein

Die Kastenstandhaltung von Sauen ist spätestens seit dem Bekanntwerden des sogenannten Magdeburger Urteils Gegenstand einer breiten öffentlichen Diskussion.

14. April 2018 | Von: Sabine Lützenkirchen, GFS
Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung: Vertreterversammlung sehr gut besucht

Die gewählten Vertreter der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG (GFS) kamen kürzlich zur Vertreterversammlung in Ascheberg zusammen.

14. April 2018 | Von: Christian Wucherpfennig, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Ökologische Schweinehaltung gewinnt an Bedeutung: Schlaue Lösungen für intelligente Tiere

Mit der wachsenden Bedeutung der ökologischen Schweinehaltung rücken die Haltungssysteme stärker in den Fokus, auch in der öffentlichen Wahrnehmung.


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Tierhaltung


Navigation

Landwirtschaft - Tier