Eier

Marktlage für Eier in Schleswig-Holstein

50. Woche vom 09.12. - 15.12.2019

Nach der Ermittlung der Marktlage für Eier in Schleswig - Holstein (49. Berichtswoche 2019) wurden beim Absatz von Erzeugerpackstelle an den Handel für Eier der Güteklasse A, lose, franko bei Abgabe bis 15 Karton a 360 Stück erzielt (EUR 100 Stück, netto).

Gewichtsklasse XL L M S
Bodenhaltung 22,60 16,65 15,20 11,05
Freilandhaltung 24,10 19,95 16,95 12,65

Lebhafter Eiermarkt

Preise auf Vorwochenniveau

Der Eiermarkt ist typischerweise in der Vorweihnachtszeit stark belebt. Eine große Nachfrage kann zum großen Teil durch ein umfangreiches Angebot gedeckt werden. Freiland- und Bioware ist etwas knapper als Bodenhaltungseier. Die Preise für Eier sind durch alle Gewichtsklassen und Handelsformen auf dem Preisniveau der Vorwoche.

In den Privathaushalten wird vor Weihnachten viel gebacken. Der Lebensmitteleinzelhandel nimmt dementsprechend auf Grundlage der laufenden Kontrakte permanent Ware ab. Von der verarbeitenden Industrie wird weniger Ware aus dem Markt genommen. Sie fragen nur für den dringenden Bedarf nach. Es wird davon ausgegangen, dass nach dem Jahreswechsel die Verarbeiter ihre Bestände wieder aufstocken.

Ansprechpartner

  • Judith Wahl

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-221
    Fax +49 4331 9453-209
    jwahl@lksh.de

    Sachverständigenwesen, Markt

  • Karsten Hoeck

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-222
    Fax +49 4331 9453-209
    khoeck@lksh.de

    Buchführung, Testbetriebsnetz, Kalkulationsdaten, Markt