Rinder und Kälber

Rinderpreise, amtliche Preisfeststellung

36. Woche vom 02.09. bis 08.09.2019

Wochenbericht über Preise von Rindern nach Schlachtgewicht von notierungspflichtigen Betrieben in Schleswig-Holstein.

  Handelklasse Preis in Euro/kg SG Vorwoche
  U 3 3,54 3,56
Jungbulle R 3 3,46 3,48
  O 3 3,23 3,24
       
  U 3 3,53 3,51
Färsen R 3 3,49 3,50
  O 3 3,02 3,06
       
  R 3 2,96 3,04
Kühe O 3 2,88 2,91
  P 2 2,44 2,44

Nutztkälberpreise

Nutzkälber Preistendenz für die laufende Woche:

38. Woche vom 16.09. bis 22.09.2019

Preise in Euro je Kalb incl. MwSt.

 

Bullenkälber von bis
Holsteinkälber* 5,0 50,00
Rotbunte/DN auf Anfrage  
Angler 8,0 53,00
Mastkreuz 60,00 197,00
     
Kuhkälber    
Schwarzbunte** 0,0 20,00
Rotbunte/DN auf Anfrage  
Schwbt. X Charolais 20,00 60,00

* bis max. 35 Tage, Gewicht ca. 45-58 kg, abweichend werden Zu- und Abschläge gezahlt

** meist kleine Tiere, Nutzung ausschließlich zur Mast, keine Zuchtkälber

 

Marktlage

Trotz der hohen Preisabschläge in den letzten Wochen, tendieren die Kälberkurse nochmals leicht schwächer. Vorerst hält die reduzierte Nachfrage der niederländischen Kälbermäster an. Auch die Nachfrage der Bullenmäster nach Kreuzungstieren bleibt weiter ruhig.

Ansprechpartner

  • Karsten Hoeck

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-222
    Fax +49 4331 9453-209
    khoeck@lksh.de

    Buchführung, Testbetriebsnetz, Kalkulationsdaten, Markt

  • Judith Wahl

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-221
    Fax +49 4331 9453-209
    jwahl@lksh.de

    Sachverständigenwesen, Markt