Gärtnermeister/in

Vorbereitung:
Besuch der einjährigen Norddeutschen Fachschule für Gartenbau im Gartenbauzentrum Ellerhoop
Anerkannte Ausbildungsstätte für das Schüler BAföG und für die Aufstiegsfortbildungsförderung sogenanntes Meister-BaföG.

Zulassungsvoraussetzung:

Zur Meisterprüfung wird zugelassen, wer:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in dem anerkannten Ausbildungsberuf Gärtnerin und Gärtner und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten landwirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder

3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.


Fachrichtungen:
Die Prüfung erfolgt in einer Fachrichtung des Gartenbaus

Inhalte:

Die Meisterprüfung umfasst die Teile:

1. Produktion und Dienstleistungen mit praxisbezogener Aufgabe (Hausarbeit)

2. Betriebs- und Unternehmensführung mit Betriebsanalyse

3. Berufsausbildung und Mitarbeiterführung mit praktischen Teieln, Arbeitsunterweisun und Fallstudie

Kosten:
Prüfungsgebühr zurzeit 750,- €

  • Christiane Nissen

    Thiensen 16
    25373 Ellerhoop

    Tel. +49 4120 7068-111
    Fax +49 4120 7068-101
    cnissen@lksh.de

    Berufsausbildung Gartenbau