Fischwirtschaftsmeister/in

Zulassungsvoraussetzung:

Zur Meisterprüfung wird zugelassen, wer:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in dem anerkannten Ausbildungsberuf Fischwirtin und Fischwirt und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten landwirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder

3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

Unterrichtsorte:
Kleine Hochsee- und Küstenfischerei: Fischereischule Rendsburg, 7 Wochen Lehrgangsdauer

Fischzucht/Fischhaltung: Starnberg und Königswartha
Fluss- und Seenfischerei: Starnberg und Königswartha

Fischwirtschaftsmeister und Fischwirtschaftsmeisterin Vorbereitungslehrgang:
In der Prüfung zum Fischwirtschaftsmeister und Fischwirtschaftsmeisterin wird nach den drei Fachrichtungen Fischzucht/Fischhaltung, Fluss- und Seenfischerei und Kleine Hochsee- und Kleine Küstenfischerei unterschieden. Bewerber für Vorbereitungslehrgänge melden sich bitte direkt bei der anbietenden Stelle an (siehe Unterrichtsorte).

Inhalte:

Die Meisterprüfung umfasst die Teile:

1. Fachpraxis
2. Fachtheorie
3. Wirtschaft und Recht
4. Berufsausbildung und Mitarbeiterführung

Kosten:
Lehrgangskosten zurzeit 1.000,- €
Prüfungsgebühren zurzeit 815,- €

Es besteht die Möglichkeit, eine Aufstiegsfortbildungsförderung zu beantragen.

In Schleswig-Holstein wird ein Vorbereitungslehrgang von 7 Wochen Dauer mit anschließender Prüfung zum Firschwirtschaftmeister der "Küstenfischerei und Kleinen Hochseefischerei" angeboten.

Vorbereitungslehrgänge für „Seen- und Flussfischerei“ sowie „Fischhaltung und Fischzucht“ werden in Starnberg und Königswartha angeboten.
Bewerber für Vorbereitungslehrgänge melden sich direkt bei der anbietenden Stelle an.

  • Fischwirtschaftsmeister „Küstenfischerei und Kleine Hochseefischerei“

In der Zeit vom 06.01. bis 21.02.2020 führt die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein an der Fischereischule einen 7-wöchigen Vorbereitungslehrgang mit Prüfung zum Fischwirtschaftsmeister „Küstenfischerei und Kleine Hochseefischerei“ durch. Die Kosten für den Vorbereitungslehrgang inklusive der Prüfungsgebühr betragen 1.815 €.

Weitere Teilnehmer sind willkommen und können sich bei der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein anmelden unter:

Telefon: +49 4331 9453-431 oder per E-Mail: fischerei@lksh.de

 

  • Dr. Elke Horndasch-Petersen

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-430
    Fax +49 4331 9453-439
    ehorndasch@lksh.de

    Fachbereichsleitung Fischerei, zuständige Stelle Berufsausbildung Fischwirt/-in, Geschäftsführung Landesfischereiverband, Qualifizierter Dienst für fischhaltende Betriebe

  • Rüdiger Bornholdt

    Grüner Kamp 13
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 8406-94
    Fax +49 4331 8406-95
    rbornholdt@lksh.de

    Küstenfischerei und Kleine Hochseefischerei, produktionstechnische und nautische Spezialberatung, Ausbildungsberater Fischerei, Lehrkraft Fischereischule Rendsburg