Erzeugerpreise Getreide, Raps frei Lager, ab 2 t

Preisermittlung der Landwirtschaftskammer für Schleswig-Holstein
(wöchentliche Berichterstattung im VLK/Kammer-Programm und Marktinformationssystem)

12.Woche vom 18.03. bis 24.03.2019 Tagespreise (keine Terminware) in EUR/t ohne MwSt.

Mehrwertsteuersatz ab 1. Januar 2007 für pauschalierende Landwirte: 10,7 % beim Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse; 7% beim Einkauf von Betriebsmitteln landwirtschaftlicher Herkunft, sonst 19 %. 

Spanne

Schwerpunkt-
preis

Preis in der
Vorjahreswoche

Eliteweizen

184,00 - 201,00

197,80

182,40

Qualitätsweizen (A)

171,00 - 186,00

183,60

161,20

Brotweizen (B)

169,00 - 185,00

183,20

154,10

Mahl- und Brotroggen

158,00  - 174,00

165,60

145,80

Roggen and. Verw.

154,00 - 165,00

161,70

133,40

Braugerste

170,00 - 192,00

182,90

0,00

Futtergerste

157,00  - 171,50

163,90

153,40

Futterweizen

171,50  - 183,50

176,80

152,60

Qualitätshafer

 170,00 - 202,50

181,40

154,60

Futterhafer

 130,00 - 152,00

145,30

132,20

Triticale

162,50 - 188,00

184,10

144,85

Raps

339,00 - 349,50

345,90

334,10

Futtererbsen

204,00 - 305,00

222,00

215,90

Ackerbohnen

288,00  - 308,50

303,00

173,40

 

 

Das Marktgeschehen im Getreidebereich ist aktuell ruhig. Die Erzeugerpreise für Weizen und Gerste haben sich in dieser Woche etwas erholt. Es wird von einer Stabilisierung gesprochen. Die Witterung begünstigt den Aufwuchs der Bestände. Aufgrund der guten Ernteaussichten wird von weiteren möglichen Preisrückgängen berichtet.

Für die neue Ernte werden für Weizen Preise zwischen 160 und 162 €/t benannt. Gerste kann für 145 €/t ex Ernte gehandelt werden.

 

Raps wird derzeit wenig gehandelt. Die Mühlen sind gut eingedeckt und der schwierige  Absatz von Biodiesel wird als Problem genannt. Kleinere steigende Preistendenzen im Rahmen von 2 - 5 €/t sieht der Handel möglicherweise für die Monate Mai und Juni, wenn es zu einer Nachfragebelebung kommen sollte. Ansonsten sind die Preise derzeit stabil. Kontrakte für die neue Ernte können für 345 - 349 €/t abgeschlossen werden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Karsten Hoeck

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-222
Fax 04331/9453-209
khoeck@lksh.de
Fachgebiete: Buchführung, Testbetriebsnetz, Kalkulationsdaten, Markt

Judith Wahl

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-221
Fax 04331/9453/209
jwahl@lksh.de
Fachgebiete: Sachverständigenwesen, Markt


Navigation

Arbeitnehmerberatung