In Schleswig-Holstein findet die Produktion von Ackerfrüchten, Futter für Rinder, Schweine und Hühner und Energiepflanzen im Vergleich zu anderen Bundesländern und dem Rest der Welt zu optimalen Bedingungen statt. Die Böden sind fruchtbar und es gibt ausreichend Niederschlag.

Die Landwirtschaftskammer bietet vielfältige Informationen zu Sorten, Pflanzenschutz, Düngung, Bestandsführung und Anbautechnik, Reifeprüfung und Futterkonservierung sowie aktuelle Fachinfos zu den Kulturen.


TOP-Thema

Dürrehilfe für Schleswig-Holstein

Bund und Land gewähren existenzgefährdeten landwirtschaftlichen Betrieben finanzielle Hilfen zur Milderung von Dürreschäden. >>  mehr Informationen zur Antragstellung >>


Fachartikel-Übersicht

13. Oktober 2018 | Von: Werner Raupert, Land & Forst
„PotatoEurope“ mit technischen Innovationen: Auf der Suche nach neuen Lösungen für den Kartoffelanbau

Eine zweitägige Freilandausstellung für nur eine Frucht? Bei der Kartoffel funktioniert es. Knapp 10.000 Besucher pilgerten jetzt ins ländliche Bockerode bei Hannover, um sich umfassend über die neuesten Trends zu informieren.

29. September 2018 | Von: pm/melund
Nachhaltigkeitspreis des Landes Schleswig-Holstein: Interessant für die Land- und Ernährungswirtschaft

Der scheidende Landwirtschaftsminister Dr. Robert Habeck hatte am 20. August die Bewerbungsphase für den Nachhaltigkeitspreis 2019 des Landes Schleswig-Holstein eingeläutet.

22. September 2018 | Von: Dr. Lars Biernat, Landwirtschaftskammer
Ergebnisse des Phosphor-Kolloquiums; Optimierung der P-Düngeempfehlungen wird umgesetzt

Im Frühjahr dieses Jahres hat der Verband Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungs- und Forschungsanstalten (VDLUFA) seinen Standpunkt „Phosphordüngung nach Bodenuntersuchung und Pflanzenbedarf“ veröffentlicht, die...

22. September 2018 | Von: Henning Schuch, Dr. Lars Biernat, Landwirtschaftskammer
Düngeverordnung aktuell; Sperrfrist für Ackerland und Grünland beachten

Nach den warmen Sommermonaten stehen Ende September die letzten Düngemaßnahmen zu Kulturen mit Nährstoffbedarf an. Landwirte müssen daran denken den Stickstoffdüngebedarf der Ackerkulturen zu ermitteln und zu dokumentieren sowie...

22. September 2018 | Von: Gerd-Ullrich Krug, Landwirtschaftskammer
Landessortenversuch Ökodinkel; Witterung sorgte für geringe Erträge und mäßige Qualitäten

Dinkel, auch Spelzweizen genannt, unterliegt am Markt sehr starken preislichen Schwankungen. Diese Schwankungen gelten auch für die Anbaufläche. Die Beliebtheit des Dinkels hat in den vergangenen Jahren bei den Verbrauchern...


Landwirtschaft


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze