In Schleswig-Holstein findet die Produktion von Ackerfrüchten, Futter für Rinder, Schweine und Hühner und Energiepflanzen im Vergleich zu anderen Bundesländern und dem Rest der Welt zu optimalen Bedingungen statt. Die Böden sind fruchtbar und es gibt ausreichend Niederschlag.

Die Landwirtschaftskammer bietet vielfältige Informationen zu Sorten, Pflanzenschutz, Düngung, Bestandsführung und Anbautechnik, Reifeprüfung und Futterkonservierung sowie aktuelle Fachinfos zu den Kulturen.


Fachartikel-Übersicht

16. März 2019 | Von: Björn Ortmanns, Landwirtschaftskammer
Fachveranstaltung für Biolandwirte und Umstellungsinteressenten: Ansprüche an Sorten und Rassen für den Ökolandbau

Über 320 Teilnehmer kamen am 25. Februar n der Halle der Landwirtschaftskammer in Rendsburg zusammen, um sich im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Perspektiven für den Ökolandbau“ des Melund über die Anforderungen des Ökolandbaus...

16. März 2019 | Von: Dr. Elke Grimme, Landwirtschaftskammer
Produktionstechnik Mais: Kurz vor der Aussaat

Saatbettbedingungen, Saattermin, Sortenwahl und die gewählte standortangepasste Pflanzenzahl pro Quadratmeter bilden zur Aussaat die Basis für eine erfolgreiche Silomaisernte.

16. März 2019 | Von: Prof. Dr. U. Latacz-Lohmann, M. Nohrden, I. Thiermann, CAU; S. Neumann, LLUR
Ammoniakemissionen durch Gülleansäuerung reduzieren: Was bringen neue Verfahren??

Das Thema Ammoniakemissionen wächst sich zu einer neuen „Großbaustelle“ der deutschen Landwirtschaft aus.

16. März 2019 | Von: Henning Schuch, Landwirtschaftskammer
Nitratmessdienst der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Teil 2: Weiterhin erhöhte Nmin-Werte in Marsch und Östlichem Hügelland

Die Ergebnisse der zweiten Messung des Nitratmessdienstes der Landwirtschaftskammer liegen vor. Im Vergleich zu den Vorjahren bewegen sich die gemessenen Nmin-Werte auch zum zweiten Termin im Östlichen Hügelland und in der Marsch...

02. März 2019 | Von: Tammo Peters, Landwirtschaftskammer
Grünlandmonitoring im Frühjahr: Die Qualität der Flächen nicht aus den Augen verlieren!!

Das obligatorische Flächen-Monitoring von Grünland ist in diesem Frühjahr besonders wichtig, um entstandene Schäden durch den Trockenstress der vergangenen Vegetationsperiode zu erkennen und Bestandserneuerungen durchzuführen.


Landwirtschaft


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze