AUSGEBUCHT - Klauenpflegelehrgang


Inhalte des dreitägigen Seminars:

Tag 1 (Theorie):

- Anatomie der Rinderklaue und Biomechanik

- Klauenerkrankungen und Klauenbehandlungen

- tierschutzrechtliche Aspekte bei der Klauenpflege

- Arbeitsschutz bei der Klauenpflege

- Einfluss der Tierhaltung auf die Gesundheit der Klaue

- Durchführung der funktionellen Klauenpflege

Tag 2 und 3 (Praxis)

Praxisprüfung

Referent/in: verschiedene

Teilnehmerzahl: 12

Dauer: 3 Tage

Teilnehmerbeitrag:

gebührenfrei, 60,00 €/ Person Verpflegungspauschale und ggf. Übernachtungskosten

Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer einen Satz Klauenpflegemesser, wofür Kosten von 57,12 € anfallen.

Anmeldung per Mail mit Angabe von Namen und Telefonnummer, Adresse und Rechnungsadresse an lvz-fuka@lksh.de.

Für Informationen wenden sie sich an Jan-Hinnerk Templin unter jhtemplin@lksh.de oder 04381 9009 25.

Anfragen zur Zimmerreservierung bei Sonja Hinz unter 04381 9009 11

Dieses Seminar wird aus Mitteln der EU (ELER) und de Landes S-H (MLLEV) geförtert.

Anmeldung

(*) Pflichtfelder

Veranstaltungsort

Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp, Blekendorf

Gutshof
24327 Blekendorf

Veranstalter