Kartoffeln

Preise für Speisekartoffeln

23. Woche vom 06.06. - 12.06.2022

  Erzeugerpreis lose frei Rampe Großhandeleinstandspreis am Empfangsort gesackt Großhandelsabgabepreis gesackt
Sortengruppe      
festkochend 17-24 21-28 30-38
vorw. festkochend 15-22 19-26 28-36

Speisekartoffeln: Verbraucherpreise

Sortengruppe Lose Euro/kg Euro/2,5 kg Beutel Euro/5kg Tüte  
festkochend 0,99 - 2,99 1,49 - 3,99 2,99 - 5,99  
vorw. festkochend 0,99 - 2,99 1,49 - 3,99 2,99 - 5,99  

Die Produzenten haben nur noch wenige alternige Kartoffeln im Lager, sodass auch im Packgeschäft nur noch geringe Mengen aus der Ente 2021 verfügbar sind. Ein ruhiges Geschäft auf dem Preisniveau der Vorwochen wird fortgeschrieben. 
Frühkartoffeln rücken stärker in den Vordergrund. Im LEH sind es bisher Importfrühkartoffeln, doch auch hierzulande werden weiterhin erste Frühkartoffeln geerntet. Die noch losschalige Ware findet jedoch ausschließlich über die Direktvermarktung ihren Weg zum Verbraucher. Deutsche Ware aus anderen Bundesländern werden zeitnah auch hier im LEH erwartet. 
Hiesige Bestände entwickeln sich gut, auch wenn wegen der Kälte die Entwicklung etwa 1 Woche in Verzug geraten ist. Der Krankheitsdruck wird derzeit als gering bezeichnet. Kartoffelkäfern sind jedoch zugegen.