Datenschutz

Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,
wir freuen uns über Ihren Besuch auf  unserer Webseite und möchten, dass Sie sich hierbei sicher und wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns einen hohen Stellenwert.

Mit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie und in welchem Umfang personenbezogene Daten von uns erfasst, gespeichert, verarbeitet, weitergegeben und übermittelt werden, wenn Sie unsere Seiten besuchen oder unsere Dienste in Anspruch nehmen.

Verantwortliche im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite:

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. +49 4331 9453-110
Fax +49 4331 9453-119
lksh@lksh.de 

Datenschutzbeauftrage des Verantwortlichen ist:

Ulrike Petter
Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. +49 4331 9453-178
upetter@lksh.de

1.

a) Definition personenbezogene Daten:

Personenbezogene Daten sind gemäß Artikel 4 Ziffer 1) DSGVO Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

b) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

Wird für die Verarbeitung personenbezogener Daten Ihre Einwilligung eingeholt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage. Gleiches gilt für vorvertraglicher Maßnahmen.
Dient die Verarbeitung der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt, ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO Rechtsgrundlage.
Die Verarbeitung zum Schutz lebenswichtiger Interessen von betroffenen Personen oder anderen natürlichen Personen basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen  oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern nicht die berechtigten Interessen des Verantwortlichen, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f c) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c) Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Grundsätzlich verarbeiten wir bei Besuch unserer Webseite keine personenbezogenen Daten. Dies geschieht nur, soweit dies zur Bereitstellung und Optimierung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach deren Einwilligung. Anderes gilt in solchen Fällen, in denen die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

d) Datenweitergabe:

Daten werden von uns ausschließlich dann weitergegeben, wenn dies z. B. für die Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung erforderlich ist, wir ein berechtigtes Interesse haben oder Sie in die Datenweitergabe eingewilligt haben. Unsere Vertragspartner suchen wir gewissenhaft und sorgfältig aus und verpflichten diese, alle Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zu schützen. Dazu werden Auftragsbearbeitungsverträge gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

e) Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, d. h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

f) Links:

Unsere Webseite kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Für deren Inhalte sind wir nicht verantwortlich. Auch erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung darauf nicht.

2. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles (Protokolldateien):

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Bei jedem Aufruf unserer Webseite werden die zur Inanspruchnahme und zur Abrechnung der Nutzung erforderlichen Zugriffsdaten des Nutzers auf dem Webserver (Hosting-Server) in einer Protokolldatei (Log-Datei), die Ihr Browser automatisch übermittelt, gespeichert. 

Es werden folgende Daten geloggt:

  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners,
  • Datum und der Uhrzeit der Serveranfrage,
  • übertragene Datenmenge,
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • IP-Adresse

Zweck und Rechtsgrundlage:

Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners und der Bezeichnung der abgerufenen Datei sind ein Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung unseres Webangebotes nicht möglich. Die Speicherung in sogenannten Logfiles findet statt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten. Ferner benötigen wir die Daten zur Optimierung unseres Internetauftritts und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f  DSGVO (berechtigte Interessen des Verantwortlichen).

Dauer der Speicherung, Löschung: Die Daten werden spätestens nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Bei einer darüberhinausgehenden Speicherung werden die Datensätze anonymisiert und zu Optimierungszwecken ausgewertet.  
Die Erhebung und Speicherung der Daten sind zur Bereitstellung unserer Webseite zwingend erforderlich. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von dem Server unseres Internetauftritts erzeugt wird, an den Internet-Browser des Nutzers geschickt wird und auf der Festplatte des Nutzers gespeichert wird. Diese Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufruf der Webseite ermöglicht.

Cookies können keine Manipulationen am jeweiligen Endgerät des Nutzers erzeugen und können - am einfachsten im Browser - jederzeit manuell gelöscht werden. Die Handhabung von Cookies können Sie in Ihrem Internetbrowser individuell so einstellen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach Bestätigung akzeptiert werden.  Die Cookies, hier sog. „Session-Cookies“, dienen dem Zweck der Funktionserweiterung unseres Internetangebotes sowie dazu, Ihnen die Nutzung möglichst komfortabel zu gestalten. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei Ablehnung von Cookies nicht alle Bestandteile unserer Anwendung störungsfrei funktionieren können.

Die Verarbeitung der Daten durch Cookies ist für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie ggf. solcher Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Da uns Ihre Privatsphäre wichtig ist, werden die Daten, die gegebenenfalls einen Bezug zu einzelnen Personen zulassen, wie zum Beispiel die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.
Ihre Einwilligung trifft auf die folgende Domains zu: www.lksh.de

4. Registrierungsprozess:
Sie können sich auf unserer Website registrieren.

a) für unsere Leguminosenbörse unter:

https://www.lksh.de/landwirtschaft/warenboerse-fuer-leguminosen/

b) für unseren Agrarterminkalender als Veranstalter unter:

https://www.lksh.de/aktuelles/agrarterminkalender/

Im Rahmen der vorgenannten Registrierungsprozesse erheben und verarbeiten wir folgende Daten: E-Mail Adresse, Benutzername, Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer
Faxnummer, Firmenname.
Diese Daten werden verarbeitet, um z.B. Ihr Nutzungsprofil zu erstellen, Ihnen die erforderlichen Zugangsdaten zukommen zu lassen, etwaige Kosten abzurechnen und Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Rechtgrundlage für die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a  DSGVO (Einwilligung). Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie Ihr Profil besteht und/oder diese aus Abrechnungsgründen benötigt werden (z.B. rechtliche Aufbewahrungsfristen).

Sie können Ihren Account nicht selbständig löschen. Bitte senden Sie eine Mail an: dkorporal@lksh.de mit der Bitte um Löschung Ihrer Daten. Nach Beendigung des Vorganges erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Die vorgenannten Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

5. Bestellprozess und Kontakt per Email
Sie können bei uns unterschiedliche Broschüren (kostenlose und kostenpflichtig) bestellen, einen Lizenzschlüssel für unser Düngeplanungsprogramm bestellen oder uns z.B. Anfragen oder Anregungen per Email senden. Im Rahmen des Bestell- und Kontaktierungsprozesses können folgende Daten erhoben werden:

Name, Adresse, Emailadresse, ggf. Betriebsname und InVeKoS-Nummer (diese nur bei Beantragung des Lizenzschlüssels für das Düngeplanungsprogramm).

Diese Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung bzw. der Beantwortung Ihrer Anfrage und in dem dafür erforderlichen Umfang verwendet. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b  DSGVO (vertragliche Verpflichtung ).

6. Analyseprogramme:
a) Google Analytics / Cookies
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“),1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet  Cookies (s.o.). Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html 

und http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.
Der Einsatz von Tracking-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.  Wir möchten damit im Rahmen unseres insoweit berechtigten Interesses eine bedarfsgerechte Gestaltung und die laufende Optimierung unserer Webseite gewährleisten.

b) Google Maps:
Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps, insbesondere sei in diesem Zusammenhang auf unsere Karte „Land erleben und genießen“ hingewiesen:

https://www.lksh.de/landleben/land-erleben-geniessen/karte-land-erleben-und-geniessen/

Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die oben genannten Daten (Nutzungsdaten) übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob ein Nutzerkonto bei Google besteht oder nicht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Der Widerspruch muss gegenüber Google erklärt werden. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: 

www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen:

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

7. Auftritt in sozialen Medien                                                                                                                 

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein betreibt eigene, technisch separate Auftritte z. B. bei Facebook und Instagram und bindet YouTube-Videos in den Internetauftritt ein. Der Internet-Auftritt der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein enthält keine "Social-Plugins" (=Like-Buttons). Solange Sie sich im Bereich des Internet-Auftritts www.lksh.de bewegen, werden keinerlei personenbezogene Daten an Facebook oder andere Social-Media-Anbieter weitergeleitet. Erst wenn Sie die Social-Media-Auftritte der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein öffnen, z. B. über die Verlinkungen oben auf jeder Seite, werden personenbezogene Daten erfasst.

a) Datenschutzerklärung für Facebook                                                                                            

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein betreibt eine Facebook-Fanpage. Für das Bereitstellen der Inhalte wird auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) zurückgegriffen. Zusammen mit Facebook ist die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Fanpage gemeinsam verantwortlich. Bei ihrem Besuch unserer Fanpage werden personenbezogene Daten durch Facebook und uns als Verantwortliche verarbeitet. Wir weisen darauf hin, dass jeder Nutzer durch das Einrichten eines Facebook-Accounts, durch die individuell vorgenommenen Einstellungen im Netzwerk und durch das eigene Interaktionsverhalten (z.B. Kommentieren, Teilen oder Liken von Beiträgen) eigenverantwortlich handelt und selbst beeinflusst, inwieweit Nutzerdaten erhoben werden können.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten:                                                                                      

Soziale Medien sind für uns eine wichtige Plattform zur Information. Wir wollen die Nutzer über unser Dienstleistungsangebot informieren und mit ihnen kommunizieren. Die für uns offen sichtbaren Daten werden ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit den Nutzern verwendet und nicht aktiv von uns gespeichert. Allerdings erfasst Facebook bei dem Besuch unserer Fanpage eine Vielzahl von Daten. Es ist nicht auszuschließen, dass diese Daten in Länder außerhalb der EU übertragen werden. In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob die Daten, die Facebook bei einem Besuch der Facebook-Seite erhebt, an Dritte weitergegeben werden, ist nicht bekannt.
Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer; gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch kann Facebook nachvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Ihr Nutzerverhalten war. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf dieser Webseite zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Informationen dazu, wie Sie die über Sie vorhandenen Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie hier:

https://www.facebook.com/about/privacy#

Wir erheben selbst keine Daten über unsere Facebook-Fanpage. Die von Ihnen bei Facebook eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns insofern verarbeitet, als wir Ihre Posts ggf. kommentieren oder diese beantworten. Die von Ihnen frei bei Facebook veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von uns in unser Angebot einbezogen und anderen Nutzern zugänglich gemacht. Die Beiträge auf der Facebook-Fanpage können Verlinkungen auf die externen Seiten Dritter enthalten. Auf die Inhalte dieser Seiten haben wir keinen Einfluss und tragen daher für diese keine Verantwortung. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen an einem effektiven Austausch mit den Nutzern auf Facebook, den Besuchern unseres Profils sowie im Zusammen mit der Kommunikation mit den Nutzern auf Facebook gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.                                                                                                                                                 

Im Rahmen unserer Fanpage nutzen wir den Dienst Insights von Facebook. Dadurch erhalten wir anonymisierte statistische Daten zu den Besuchern unserer Fanpage.
Bei Ihrem Besuch unserer Fanpage speichert Facebook auf Ihrem Endgerät einen Cookie ab. Dieser enthält jeweils einen Benutzercode, der zugeordnet werden kann. Sofern nicht zuvor gelöscht, ist der Cookie für zwei Jahren aktiv. Der Benutzercode kann mit Ihren Daten verknüpft werden, wenn Sie als Nutzer bei Facebook registriert sind. Die dabei gespeicherten Informationen werden von Facebook verarbeitet. Mehr zum Einsatz der Cookies durch Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Facebook-Mitglieder haben die Möglichkeit über die Einstellungen im Facebook-Konto zu bestimmen, inwiefern das Nutzerverhalten bei dem Besuch auf unserer Fanpage erfasst werden darf. Das Widerspruchsformular von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/contact/1994830130782319

b) Datenschutzerklärung für Instagram                                                                                        

Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein betreibt einen Instagram-Auftritt. Instagram ist ein Onlinedienst zum Teilen von Fotos und Videos, der zu Facebook gehört. Die Voreinstellungen der App sind öffentlich. Diese Einstellungen können Sie jedoch unter "Profil bearbeiten"  anpassen. Es obliegt dem Nutzer selbst, auf die versendeten Inhalte zu achten. Kontakte und Follower haben die Möglichkeit, hochgeladene Bilder zu kopieren und weiterzuverbreiten, sodass keine Kontrolle mehr über die geteilten Inhalte besteht.
Die aktuellen Informationen zum Datenschutz von Instagram können Sie hier nachlesen:https://help.instagram.com/155833707900388

Wenn Sie unsere Instagram-Seite besuchen und Ihr Browser die Speicherung von Cookies erlaubt, speichert Facebook Informationen und Cookies und kann auf diese Informationen beim Besuch der Plattform Facebook oder einer Webseite, die Facebook-Technologien einbindet, zugreifen. Nähere Informationen zu Instagram-Cookies finden Sie hier:

https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig

Wir haben keinen Einfluss auf die im Zusammenhang mit Cookies erfolgte Datenverarbeitung durch Facebook. Der Besuch unserer Instagram-Seite ist auch möglich, wenn Sie Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies von Facebook gespeichert werden. Unsere Instagram-Seite bietet Ihnen die Möglichkeit, auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren und uns private Nachrichten zu schicken.                         Die Verarbeitung Ihrer Daten bei Kontaktaufnahme oder Interaktion mit unserer Seite oder ihren Inhalten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Beantwortung Ihres Anliegens. Wir verarbeiten die in diesem Zusammenhang von Ihnen angegeben und für uns ggf. zugänglichen Daten zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen am Kontakt zu und der Kommunikation mit den Interessenten (berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).                                                                                                                 

Ihre Daten werden, soweit es uns möglich ist, bei Einstellung des Betriebs unserer Instagram-Seite gelöscht. Sofern eine weitergehende Speicherung dieser Daten durch Facebook erfolgt, richtet diese sich ausschließlich nach den Bestimmungen in der Instagram-Datenschutzrichtlinie:                                        

https://help.instagram.com/519522125107875                                                                             

und Instagram-Nutzungsbedingungen:                                   

https://help.instagram.com/581066165581870

c) Datenschutzerklärung YouTube

Auf unserer Webseite setzen wir Links zu unseren Youtube-Videos. Die Videos werden nicht in unsere Webseite eingebunden.

YouTube ist eine Videoplattform, deren Betreiber die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ist.

Sobald Sie durch Anklicken des Vorschaumodus das Video starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Sie verlassen dadurch dann unsere Webseite und werden zu YouTube weiter geleitet. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- Account ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien  einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Linksetzung zu unseren YouTube-Videos erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Es ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen ein multimediales Informationsangebot zur Verfügung zu stellen und dadurch unser Informationsangebot zu erweitern. Cookies werden zudem erst gesetzt, wenn Sie das Vorschaubild aktiv wegklicken. 
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für diese Datenverarbeitung ist ausschließlich Google als Betreiber von YouTube verantwortlich. Wir weisen darauf hin, dass Google weitere Daten über bei Ihnen bereits gespeicherte Cookies erhalten kann. Inwieweit diese von Google verwertet werden, entzieht sich unserer Einflussnahme. Weitere Informationen finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

8. Ihre Rechte:
Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Webseite verarbeiten, sind Sie „Betroffener“ im Sinne der DSGVO.

Ihnen stehen folgende Rechte uns gegenüber zu:

a) Recht auf Auskunft

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Sollte eine solche Verarbeitung vorliegen, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • die Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten,
  • die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten,
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden,
  • die geplante Speicherdauer bzw. Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • das Bestehen eines Rechtes auf Berichtigung oder Löschung
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die  personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden,
  • Weiterhin steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

    b) Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern Ihre verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind.


c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben unter folgenden Voraussetzungen das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:

  • Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer
    personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen;
  • wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.


d) Recht auf Löschung

Sie können verlangen, dass Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, unverzüglich gelöscht werden.

e) Widerspruchsrecht                                                                                                                              

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

f) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung                                          

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen jederzeit zu widerrufen.

g) Übertragbarkeit                                                                                                                               

Sie haben ein Recht darauf, dass ihre Daten übertragbar sind. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie uns zur Datenverarbeitung eine Einwilligung gegeben haben oder, wenn die Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Dieses Recht besteht nicht, wenn wir Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufgabenerfüllung verarbeiten.

h) Ihr Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, § 17 Abs. 1 LDSG SH, § 13 Abs. 2 d) DSGVO:
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden oder an das

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Postfach 71 16
24171 Kiel
Mail: mail@datenschutzzentrum.de

9. Änderungen dieser Datenschutzerklärung                                                                                                

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2021.Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber hinaus oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben, kann es künftig erforderlich sein, diese Datenschutzerklärung anzupassen. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Webseite aufgerufen werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen