Ausbildungsberuf Fischwirt/in

Fischwirte/Fischwirtinnen sind Profis für die Aufzucht und den Fischfang sowie für die Weiterverarbeitung und den Verkauf der fertigen Produkte. Sie arbeiten auf Seen, Flüssen, Teichen und in technischen Aquakulturanlagen oder auf dem Meer.

Ausbildungsinhalte:

  • Nachhaltiger Umgang mit dem Lebensraum der Fische
  • Aufzucht von Fischen, Fischfang
  • Bearbeiten, Verarbeiten und Vermarkten von Fischen
  • Anfertigen, Bedienen und Instandsetzen von Fischereieinrichtungen
  • Schwerpunktthemen der Fachrichtungen

Fachrichtungen:

  • Aquakultur und Binnenfischerei
  • Küstenfischerei und Kleine Hochseefischerei

Voraussetzungen:

  • Naturverbundenheit
  • Fitness und Freude an körperlicher Arbeit
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
  • Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungsvergütung:

Je nach Ausbildungsjahr zwischen 615,- € und 720,- € brutto im Monat

Berufsschule:

Küstenfischerei und Kleine Hochseefischerei: Landesberufsschule Rendsburg (Blockunterricht)
Aquakultur und Binnenfischerei: Justus-von-Liebig-Schule Hannover, Niedersachsen (Blockunterricht)

Tätigkeitsfeld:

Fischereien, Fischzuchtbetriebe, technische Aquakulturanlagen, Betrieb der Konsum- und Krabbenfischerei, Fischhandel

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Ansprechpartner / Ausbildungsberater

  • dummy

    Dr. Elke Horndasch-Petersen

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-430
    Fax
    ehorndasch@lksh.de

    Fachbereichsleitung Fischerei, zuständige Stelle Berufsausbildung Fischwirt/-in, Geschäftsführung Landesfischereiverband, Qualifizierter Dienst für fischhaltende Betriebe, Genehmigungslotsin für Aquakultur, Ausbildungsberaterin Fachrichtung Aquakultur und Binnenfischerei, Beratung Binnenfischer und Teichwirte

  • dummy

    Frank Eli

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-434
    Fax
    feli@lksh.de

    Ausbildungsberater Fachrichtung Küstenfischerei und Kleine Hochseefischerei, Lehrkraft Fischereischule Rendsburg: Tel. +49 4331 8406-94, Fax: +49 4331 8406-95