Fachartikel

12. Mai 2018 | Von: Beate A. Fischer, Rechtsanwältin, Husum
Jagdrecht aktuell: Wider dem Mähtod: Wie Jäger und Landwirte gemeinsam handeln können

Allein in Deutschland fallen jährlich schätzungsweise 500.000 Rehkitze, Junghasen und Bodenbrüter wie Fasan und Rebhuhn dem Mähtod zum Opfer.

12. Mai 2018 | Von: Ralf Seiler, freier Autor
Landesjägertag in Neumünster: Daniel Günther: Jäger sind wichtige Partner

Schleswig-Holsteins Jäger haben gewählt. Wolfgang Heins ist alter und neuer Präsident des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein. Ministerpräsident Daniel Günther würdigte die Jäger als wichtige und verlässliche Partner.

12. Mai 2018 | Von: Isa-Maria Kuhn, Landwirtschaftskammer
Erfolgreiche Outdoor mit Landespflanzenbörse in Neumünster: Guter Mix aus Ausrüstung und Information

Wer kennt das nicht, die Tage werden länger und wärmer, da zieht es die Menschen ins Freie. Nur ausgesprochene Stubenhocker hält es im Haus.

12. Mai 2018 | Von: Jürgen Eckardt, freier Autor
Aktuelle Revierarbeiten: Aufgaben des Jägers im Mai

Ab Mai spielen die Welpen von unseren Hauptraubwildarten vor ihren Mutterbauten und sind somit leicht zu beobachten und bejagbar, sofern die Jagd- und Schonzeiten für diese Arten grünes Licht geben.

05. Mai 2018 | Von: Anneke Karstens, Landwirtschaftskammer
Unkräuter im Mais frühzeitig bekämpfen: Den geeigneten „Herbizidpack“ auswählen

Nach den schwierigen Aussaatbedingungen für Wintergetreide und auch nicht optimalen Wetterereignissen für das Bestellen des Sommergetreides stellt der Anbau von Mais meist die letzte ackerbauliche Alternative dar.

05. Mai 2018 | Von: Andreas Titze, Dr. Harriet Gruber, LFA f. Landwirtschaft und Fischerei M-V
Bedeutung des Maisanbaus für den Ökolandbau: Ein erfolgreicher Anbau ist möglich

Grund für die wachsenden Anbauflächen von Ökomais ist insbesondere der Ökosilomaisanbau, mit dem der steigende Bedarf an hochwertigen Grundfutterkomponenten in der ökologischen Rinderfütterung gedeckt werden kann.

05. Mai 2018 | Von: Ludger Lüders, Landwirtschaftskammer
Insektizideinsatz im Kartoffelanbau: Was gegen Blattläuse als Virusüberträger tun?

Im schleswig-holsteinischen Kartoffelanbau beschränkt sich die Bekämpfung von tierischen Schaderregern meist auf Virus übertragende Blattläuse. Andere Schadinsekten wie Kartoffelkäfer oder die Larven von Schnellkäfern...

05. Mai 2018 | Von: Dr. Wolfgang Pfeil, Landwirtschaftskammer
Beim Pflanzenschutz im Ackerbau Schutz von Bestäuberinsekten beachten: Achtung – da blüht ja was!

Die Bienenschutzverordnung regelt die Anwendung von bienengefährlichen Pflanzenschutzmitteln (PSM) zum Schutz der Bienen. Neben den domestizierten Kulturbienen müssen auch wild lebende Bestäuberinsekten geschützt werden,...

05. Mai 2018 | Von: Dr. M. Komainda, M. Bockwoldt, Landwirtschaftskammer; Daniel Viain, Praktikant
Reifeprüfung Grünland, erster Schnitt, zweite Mitteilung: Gras erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Auch im Moor, an der Westküste und in Futterkamp wurden in der 17. Kalenderwoche (23. bis 29. April) die ersten Zuwachsproben im Grünland erhoben.

05. Mai 2018 | Von: Thomas Engelhard, Prof. Katrin Mahlkow-Nerge, Prof. Rudolf Staufenbiel
Rinder aktuell: Ration melkender Kühe auch den Vorbereitern füttern? Pro und Contra dieses Vorgehnens

Bei der praktischen Fütterung der trockenstehenden Kühe scheiden sich mitunter die Geister. Von einem Teil der Betriebe und auch Beratern wird das zweiphasige System favorisiert.


Presse

Ansprechpartner

Daniela Rixen

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-110
Fax 04331/9453-119
drixen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung der Pressestelle, Fachredaktion Bauernblatt, Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressesprecherin

Isa-Maria Kuhn

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-111
Fax 04331-9453-119
ikuhn@lksh.de
Fachgebiete: Bauernblattfachredaktion in den Bereichen Tierhaltung, Tierzucht, Wald & Jagd, Öffentlichkeitsarbeit, Norla, Pressesprecherin


Navigation

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit