Kartoffeln

Preise für Speisekartoffeln

46. Woche vom 11.11. bis 17.11.2019

  Erzeugerpreis lose frei Rampe Großhandeleinstandspreis am Empfangsort ges. Großhandelsabgabepreis gesackt
Sortengruppe      
festkochend 21,00 - 23,00 23,00 - 28,00 30,00 - 36,00
vorw. festkochend 19,00 - 22,00 22,00 - 27,00 29,00 - 35,00

Speisekartoffeln: Verbraucherpreise

Sortengruppe Lose Euro/kg Euro/2,5 kg Beutel Euro/5kg Tüte Euro/10 kg Sack
festkochend 0,99 - 2,99 1,49 - 3,99    
vorw. festkochend 0,95 - 2,99 1,49 - 3,99 2,99 - 5,99  
Gütezeichen        

Stabile Preise

Der Markt für Speisekartoffeln zeigt sich unverändert stabil, ebenso die Preise. Die Abgabebereitschaft wird als gut bezeichnet. Angebot und Nachfrage sind ausgeglichen. Die packfähige Qualitätsware kann die obere Spanne der Preise erreichen. Darüber hinaus stehen Übergrößen bisher nur verhalten zur Verfügung. 
Die Ausfuhren in Richtung Osteuropa laufen stetig. Von Qualitätsmängeln bei den hiesigen Speisekartoffeln wird kaum berichtet. Anders ist es im Bundesgebiet: hier spielen manchmal Drahtwurmbefall, früheres Auftreten von Silberschorf und Fäulnis aufgrund der späten Ernte wegen Nässe und Kälte eine Rolle. Es wird vergleichbar wie im Jahr 2018 kaum Ware liegengelassen. Dies kann man sich scheinbar nicht leisten aufgrund des Angebotsumfangs. Es erfolgt ein lebhafter überregionaler Versand von Kartoffeln. Aktuell kommt die Einschätzung auf, dass die Vermarktungssaison in 2019/20 früher enden könnte als es in 2019 schon der Fall war. 
Es werden eine unveränderte Marktentwicklung mit stabilen Preisen erwartet.

 

 

Ansprechpartner

  • Judith Wahl

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-221
    Fax +49 4331 9453-209
    jwahl@lksh.de

    Sachverständigenwesen, Markt

  • Karsten Hoeck

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-222
    Fax +49 4331 9453-209
    khoeck@lksh.de

    Buchführung, Testbetriebsnetz, Kalkulationsdaten, Markt