Versuchsbericht 2021: Pflanzenschutz im Ackerbau

Der neue Versuchsbericht ist da!

Veränderte rechtliche Rahmenbedingungen, Wirkstoffwegfall und Resistenzentwicklungen werfen immer wieder neue Fragen im Pflanzenschutz auf. Diese werden vom Pflanzenschutzdienst Schleswig-Holstein aufgegriffen und in vielen umfangreichen Versuchen auf den 5 Kammer-Versuchsstationen Barlt, Futterkamp, Kastorf, Loit und Sönke-Nissen-Koog, sowie vielen Praxisflächen von Landwirten, untersucht. In dem jährlich erscheinenden Versuchsbericht der Landwirtschaftskammer werden alle Ergebnisse der Pflanzenschutzversuche dargestellt und die neuen Erkenntnisse komprimiert zusammengefasst.

Der Pflanzenschutzversuchsbericht kann für 10 € zuzüglich Versand bei der Landwirtschaftskammer per E-Mail an shoehnl@lksh.de erworben werden, wenn nicht bereits ein Abo vorliegt. Eine Bestellung kann auch bequem erfolgen über unserer digitales

Bestellformular

YouTube-Videos zum Thema Pflanzenschutz im Ackerbau im Frühjahr 2022

Aufgrund der aktuellen Coronalage bietet die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein anstatt der Winterveranstaltungen aus dem Bereich „Pflanzenschutz im Ackerbau im Frühjahr 2022“  kurze Info-Videos aufgeteilt nach kulturbezogenen Themen an. Alle Info-Videos aus dem Jahr 2021 finden Sie ab sofort im Archiv

 

Hier demnächst aktuell „Pflanzenschutz im Ackerbau im Frühjahr 2022“

Wintergetreide:

 

Winterraps:

 

Sommergetreide:

 

Ackerbohnen:

 

Mais:

Ansprechpartner/-innen der Pflanzenschutzberatung mobil erreichen

Liste der mobilen Telefonnummern der Berater/innen im Bereich Pflanzenschutz

Ansprechpartner

  • Dr. Hans-Joachim Gleser

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-370 Mobil +49 175 933 5666
    Fax +49 4331 9453-389
    hjgleser@lksh.de

    Leitung Fachbereich Pflanzenschutz, Grundsatzfragen im Bereich: pilzliche Schaderreger, Wachstumsregler im Ackerbau