Fachartikel

Hier finden Sie alle themenrelevanten Fachartikel.

17. August 2019 | Von: Dr. Christian Kleimeier, Landwirtschaftskammer
Ergebnisse der Landessortenversuchen Winterraps, Teil 1: Ein durchwachsenes Rapsjahr mit scheinbar endloser Ernte

Seit Jahren sind die Erträge im Winterrapsanbau rückläufig und die Preise, die sich am Sojaöl orientieren, niedrig. Daher haben, besonders in den Hauptanbaugebieten, viele Landwirte den Rapsanbau neu durchdacht und den Raps in...

17. August 2019 | Von: Prof. Andreas Teichert, Ostfalia Hochschule, Suderburg
Neue Perspektiven des Wassermanagements: Alte Beregnungstechnik hinterfragen

Für die Bewässerung landwirtschaftlicher und gärtnerischer Kulturen ist eine Reihe von Techniken verfügbar, die seit vielen Jahren in den Betrieben erfolgreich eingesetzt werden.

17. August 2019 | Von: Wenke Andresen-Haack, Landwirtschaftskammer
Kartoffelfeldtag in Barlt: Vorläufige Ergebnisse und Praxisbericht aus Holland

Ende Juli fand der diesjährige Kartoffelfeldtag in Barlt statt. Er wurde von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein und dem Beratungsring für Acker- und Kartoffelbau Westküste ausgerichtet.

10. August 2019 | Von: Dr. Mathis Müller, Landwirtschaftskammer
Ergebnisse der Landessortenversuche Wintergerste: Erträge trotz Trockenheit wieder auf gutem Niveau

Die Anbaufläche der Wintergerste hat 2019 mit rund 72.600 ha ein hohes Anbaumaß erreicht. Sie ist um rund 39 % gegenüber Vorjahr gestiegen. Dies liegt in der Alternative der Gerste als Fruchtfolgeglied gegenüber dem Stoppelweizen...

10. August 2019 | Von: Lukas Sigmund, Prof. Karlheinz Köller, Universität Hohenheim
Die Mähdrescherkosten im Blick behalten: Wie hoch ist der Verschleiß?

Auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben ist und bleibt der Mähdrescher die kapitalintensivste Maschine. Daher ist es wichtig, die Maschinen- und Prozesskosten seiner Maschine zu wissen.

10. August 2019 | Von: melund; Geries Ingenieure GmbH
Phoshatdünger einsparn: Festmist für die Düngung richtig bewerten

Auf vielen Betrieben fällt auch heute noch Stall- und Festmist an. Die Nährstoffgehalte im Festmist sind sowohl von Tierart, Haltung, Fütterung und Leistung der Tiere als auch vom Trockensubstanzgehalt, der Einstreumenge und dem...

03. August 2019 | Von: Tammo Peters, Hans-Christian Hinrichsen, Landwirtschaftskammer
Wie schnitt das Welsche Weidelgras im Jahresvergleich ab? Hoher Wasserbedarf ist limitierender Faktor

Durch sein großes Ertragsvermögen bei gleichzeitig hoher Futterqualität ist das Welsche Weidelgras im Ackerfutterbau und auch im Zwischenfruchtanbau eine stark nachgefragte Grasart.

03. August 2019 | Von: Annette Hoffmann, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Mit Zwischenfrüchten Stickstoff sparen: Das Klima schonen

Der Anbau von Zwischenfrüchten bietet viele positive Aspekte: Nährstoffspeicherung, Erosionsschutz, Humusaufbau, Förderung der Biodiversität und Nematodenbekämpfung. In einem neuen Projekt wird untersucht, wie mit...

27. Juli 2019 | Von: melund
Aufgepasst bei der Maisdüngung: Den Humusgehalt des Bodens nutzen

Die optimale Stickstoffdüngung zu Mais ist schwierig zu berechnen. Neben den relativ gut kalkulierbaren mineralisch ausgebrachten Düngemitteln, werden im Laufe der Vegetationszeit durch Mineralisationsprozesse Nährstoffreserven...

27. Juli 2019 | Von: Dr. Fabian Köslin-Findeklee und Autorenteam INGUS GmbH
Stickstoff aus Bodenhumus einbeziehen: Düngekosten sparen und Grundwasser schützen

Die ackerbauliche Nutzung humusreicher Böden bewirkt, dass diese Standorte häufig für Jahrzehnte starke Stickstoff-Quellenstandorte (hohe N-Freisetzung) sind und damit ein hohes Gefährdungspotenzial für Stoffeinträge in Gewässer...

Treffer 1 bis 10 von 354
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft


Navigation

Lehr- und Versuchsgut Futterkamp