Getreide und Raps

Erzeugerpreise Getreide, Raps frei Lager, ab 2 t

Preisermittlung der Landwirtschaftskammer für Schleswig-Holstein
(wöchentliche Berichterstattung im VLK/Kammer-Programm und Marktinformationssystem)
 

28. Woche vom 06.07. bis 12.07.2020

Tagespreise (keine Terminware) in Euro/Tonne ohne MwSt.

Mehrwertsteuersatz ab 1. Juli 2020 für pauschalierende Landwirte: 10,7 % beim Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse; 5% beim Einkauf von Betriebsmitteln landwirtschaftlicher Herkunft, sonst 16 %. 

Getreide und Raps

  Spanne Schwerpunktpreis Preis in der Vorjahreswoche
Qualitätsweizen 170,00 - 184,00 178,00 166,00
Brotweizen 167,00 - 183,00 188,00 162,70
Mahl- und Brotroggen 0,00 - 0,00 0,00 139,90
Roggen and. Verwendung 0,00 - 0,00 0,00 135,10
Braugerste 0,00 - 0,00 0,00 173,20
Futtergerste 63- 64. kg/hl 0,00 - 0,00 0,00 144,00
Futterweizen 162,00 - 176,00 173,50 149,40
Qualitätshafer 0,00 - 0,00 0,00 164,30
Futterhafer 0,00 - 0,00 0,00 134,70
Triticale 0,00 - 0,00 0,00 148,20
Raps 0,00 - 0,00 0,00 354,60
Futtererbsen      
Ackerbohnen 0,00 - 0,00 0,00 214,30

Getreide- und Rapsmarkt:

Getreidepreise schwächer, Rapskurse befestigt

Die nasse Witterung hat bislang einen Start der Getreideernte verhindert. Es werden nur noch wenige Mengen der alten Ernte gehandelt. Man blickt auf die ersten Ernteergebnisse in anderen Regionen und auf den Verlauf der Terminmarktkurse. Dort zeigt sich ein Anstieg der Matif-Weizenkurse seit Mitte Juni. Aus Frankreich werden heterogene Ergebnisse der Gerstenernte gemeldet. In Russland startet die Weizenernte mit geringen Erträgen.  Die globale gute Versorgungssituation bleibt jedoch bestehen. Zudem reduziert der hohe Eurokurs die Exportchancen für hiesiges Getreide. Für die neue Ernte werden bei Weizen bis 170 €/t und bei Gerste bis 150 €/t geboten. Die erhöhten Kurse haben die Nachfrage nach Vorkontrakten etwas belebt.
Der Kurse für Raps der neuen Ernte liegt bei etwa 370 €/t. Hier profitiert man weiter von dem hohen Importbedarf der EU. Zudem sind die Palm- und Sojaölkurse zuletzt deutlich gestiegen.