Schafe

Lämmer und Schafe

Preisermittlung der Landwirtschaftskammer über Schafe und Schlachtlämmer in Schleswig-Holstein

39.Woche vom 25.09. - 01.10.2017 

Preise in EUR/kg Lebendgewicht (incl.MwSt.)

 

Gattung

Preisspanne

Vorwoche

Lämmer frisch

2,60 - 2,60

2,60 - 2,65

Schafe

0,50 - 0,60

0,50 - 0,60

Im Handel mit Schlachtlämmern zeigt sich eine schwächere Preisentwicklung. Das langsam zunehmende Angebot trifft auf eine, zum Monatsende, ruhige Nachfrage. Die hohen Niederschläge der letzten Wochen sorgen für schwierige Weidebedingungen. Die Bestände werden verkleinert, um Trittschäden gering zu halten. In dieser Woche wurde die obere Preisspanne der Erzeugerpreise gekappt. Für die kommende Woche hofft man auf eine Belebung der Nachfrage zum Monatsbeginn. Der Feiertag sollte die Nachfrage eher beleben, als bremsen. Importware aus Großbritannien ist nochmals günstiger geworden.

 

 

 

 Schafe – Amtliche Preisfeststellung (1. FlGDV) 

37. Woche vom  11.09. -  17.09.2017

Preisgebiet Schafe - Nord (SH, Nds, MVP)

Preise in EUR/kg Schlachtgewicht (ohne MwSt.)

Kategorie

Stück

€/kg SG

Preis der
Vorwoche

Lammfleisch (Ø 20 kg)

 306

5,49

5,50

Schaffleisch (Ø 30 – 40 kg)

 -

-

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Bernd Irps

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-221
Fax 04331/9453-209
birps@lksh.de
Fachgebiete: Sachverständigenwesen, Markt

Karsten Hoeck

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-222
Fax 04331/9453-209
khoeck@lksh.de
Fachgebiete: Buchführung, Testbetriebsnetz, Kalkulationsdaten, Markt


Navigation

Arbeitnehmerberatung