Tierhaltung

Die Landwirtschaftskammer hat ihre Aktivität rund um die Tierhaltung am Standort Futterkamp gebündelt. In modernen Ställen werden in eigenen Versuchen Fragenstellungen aus der Fütterung und Haltung beantwortet. Auswertungen der Rinder- und Schweinespezialberatung sowie praktische Erfahrungen sind die Basis für Beratungen, Seminare, Vorträge und Veröffentlichungen.

Eine intensive Betreuung erfolgt auch für die Fischerausbildung. Motorentechnische Unterweisung, Ermittlung von Schiffswerten, Unterstützung bei Fischartenhilfsprogrammen und die Fischgesundheit sind Beratungsschwerpunkte.

Rinder

Die Rinderhaltung ist das wirtschaftlich entscheidende Standbein der Schleswig-Holsteinischen Landwirtschaft.

mehr

Schwein

Die Schweinehaltung als wichtigster Fleischlieferant ist durch hoch spezialisierte Betriebe gekennzeichnet.

mehr

Pferde

Im Betrieb Futterkamp gibt es hervorragende Möglichkeiten, die Aufgaben im Bereich Pferdehaltung zu erlernen.

mehr

Sonstige Tiere

Neben den Nutztieren Rindern, Schweinen, Pferden werden weitere Arten gehalten wie z.B. Schafe, Ziegen, Fische, Wild und Bienen.

mehr

LVZ Futterkamp

Eine enge Verbindung zum Lehr- und Versuchszentrum hat das Lehr- und Versuchsgut als landwirtschaftlicher Betrieb.

mehr

Ansprechpartner

Tierhaltung

Fachartikel-Übersicht

10. August 2019 | Von: Imke Junge, Landwirtschaftskammer
Rinder aktuell: Das richtige Management bildet die Basis: Kälberverluste senken

Die ersten Lebenswochen eines Kalbes sind besonders entscheidend für die spätere Leistungsfähigkeit als Milchkuh oder Mastbulle. In dieser Zeit werden die Organgewebe weiter ausgebildet, was einen positiven Einfluss auf die...

03. August 2019 | Von: Dr. Ole Lamp, Landwirtschaftskammer
Rinder aktuell: Wie steht es mit der Lungengesundheit im Kälberstall? Kleine und große Stellschrauben wurden gedreht

Atemwegserkrankungen gehören zu den häufigsten und wirtschaftlich bedeutsamsten Erkrankungen in der Kälberaufzucht. Während sich Durchfallprobleme mit guter Fütterung und Hygiene sehr gut kontrollieren lassen,

03. August 2019 | Von: Dr. Onno Burfeind, Christian Meyer, Landwirtschaftskammer
Schweine aktuell: Jungsauen richtig eingliedern: Nur das Beste für die zukünftige Generation der Herde

Jungsauen stellen die Zukunft einer Sauenherde dar. Aus diesem Grunde sollte diesen Tieren entsprechende Beachtung geschenkt werden, um die Leistungsfähigkeit einer Sauenherde zu verbessern beziehungsweise zu erhalten.

27. Juli 2019 | Von: Dr. Katharina Traulsen, Tierärztin
Rinder aktuell: Fliegen, Mücken und Co. nerven: Für welche Erkrankungen sind sie beim Rind verantwortlich?

Besonders in feucht-warmen Sommermonaten können sich Fliegen, Bremsen und Mücken explosionsartig vermehren und zu einer richtigen Plage werden: Sie nerven dann sowohl die Menschen, aber noch viel mehr die Tiere.

20. Juli 2019 | Von: Sabrine Diestelow, Landwirtschaftskammer
Rinder aktuell: Hitzestress: Worauf Milchviehhalter im Sommer achten sollten

Im Sommer, wenn die Temperaturen anfangen sich über die 20 °C-Marke zu bewegen, beginnt die optimale Wohlfühltemperatur des Menschen. Bei 22 °C lassen sich sämtliche Arbeiten noch aushaltbar verrichten.


Landwirtschaft


Navigation

Landwirtschaft - Tier