Qualitätssiegel im Landtourismus: Urlaub auf dem Bauernhof

Für immer mehr Reisende bedeutet Urlaub auf dem Bauernhof erlebbare Landwirtschaft, Authentizität und eine familiäre Atmosphäre. Das Qualitätssiegel im Landtourismus gibt bei der Suche nach einem geeigneten Urlaubsdomizil die gewünschte Sicherheit und Orientierung bei der Auswahl. Steigende Qualitätserwartungen der Gäste erfordern eine stetige Überprüfung des eigenen Angebotes. Grundlage aller etablierten und bekannten Qualitätsauszeichnungen für Landtourismus sind die Sterne des Deutschen Tourismusverbandes – die DTV-Sterne. Sie sind die Basis aller weiteren Siegel und zeigen dem Gast, welchen Qualitätsstandard ihn in der Ferienunterkunft erwartet. Es sind bundesweit einheitliche Kriterien, die von geschulten Prüfern abgeprüft werden. Egal ob moderne Unterkunft, ehrwürdiges Gutshaus oder schnuckeliges Tinyhaus, alle Objekte können klassifiziert werden, wenn sie bestimmte Mindestkriterien einhalten.

Qualitätsinitiative für den Landtourismus

Da die DTV-Kriterien nicht zielgruppenspezifisch ausgerichtet sind, gibt es weitere Möglichkeiten sich prüfen zu lassen. Im Landtourismus „Anerkannter Urlaubshof“ – geprüfte Qualität nach den Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e. V..

Eine Zertifizierung von Erlebnis- und Servicequalität von Ferienwohnungen/-häusern und Privatzimmern im ländlichen Raum wird anhand von acht Qualitätssiegeln bewertet. Das Siegel gilt bundesweit und ist drei Jahre gültig. Folgende Siegel gibt es:

  • Qualitätsgeprüfter Landurlaub
  • Qualitätsgeprüfter UrlaubsBauernhof
  • Qualitätsgeprüfter UrlaubsReiterhof
  • Qualitätsgeprüfter UrlaubsWinzerhof
  • Qualitätsgeprüfter UrlaubsFischerhof
  • Qualitätsgeprüfter UrlaubsObsthof
  • Qualitätsgeprüfter UrlaubsErlebnishof
  • Qualitätsgeprüfter UrlaubsKinderhof

In Schleswig-Holstein prüft die Landwirtschaftskammer diese Siegel im Zuge der DTV-Klassifizierung mit.

Das Vielen aus der Lebensmittelbranche bekannte Gütesiegel „Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein“ wird auch an Urlaubhöfe in Schleswig-Holstein verliehen. Voraussetzung ist, dass der Betrieb eine aktive Landwirtschaft hat. Weitere Information dazu finden sich unter www.gzsh.de

Zielgruppenspezifische Siegel

In Schleswig-Holstein gibt es schon seit Langem die Zertifizierungen KinderPlus und RolliPlus. Beide Siegel haben die DTV-Sterne als Voraussetzung und werden mit der DTV-Prüfung abgenommen. KinderPlus zielt auf eine kindergerechte Ausstattung vor allem für kleine Kinder hin. RolliPlus ist ein Prüfsiegel, das die Ferienunterkunft auf Rollstuhltauglichkeit prüft. Dabei soll der Rollifahrer in allen Bereichen selbstständig zurechtkommen. Beide Siegel gelten wie die DTV-Klassifizierung drei Jahre.

Bundesweit gibt es seit Neustem eine Klassifizierung für Gäste mit Hund oder Hunden, die Pfotenklassifizierung. Mit der Pfotenklassifizierung gibt es eine erste bundesweite Auszeichnung für hundefreundliche Ferienunterkünfte. Gemeinsam mit dem Deutschen Tourismusverband hat die Zeitschrift „DeineTierwelt“ die Pfotenklassifizierung ins Leben gerufen.

Doris Baum, Landwirtschaftskammer SH