Aktuelles

Anwenderschulung für Betriebsleiter Endo-SH

Die Schulung richtet sich an Betriebsleiter, die eine Meldung selbstständig durchführen wollen und diese Leistung nicht an die Beratung abgegeben haben!

Die Landwirtschaftskammer bietet drei Termine für eine Online-Anwenderschulung für Betriebsleiter Endo-SH an. Foto: Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

Die Düngedaten des Kalenderjahres 2022 sollen erstmals in diesem Jahr bis zum Ablauf des 31. März von allen Betrieben, die zur Erstellung dieser Dokumente nach Düngeverordnung 2020 verpflichtet sind, auf der Plattform Endo-SH (Elektronische Nährstoffmeldung und Dokumentation Schleswig-Holstein) elektronisch gemeldet werden. Eine entsprechende Landesmeldeverordnung wurde vergangene Woche veröffentlicht. Die Düngedaten betreffen die Düngebedarfsermittlung für N und P, die Dokumentation der tatsächlichen Düngung, die Weidedokumentation sowie die Bewertung der betrieblichen N-Obergrenze (170 kg N).

Dabei obliegt dem Landesamt für Landwirtschaft und nachhaltige Landentwicklung (LLnL, ehemals LLUR) die technische Umsetzung von Endo-SH.Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein bietet allerdings Betriebsleiterinnen und Betriebsleitern im Auftrag des Landes kostenfreie Online-Anwenderschulungen über Zoom an. Die Schulung richtet sich an Betriebsleiter, die eine Meldung selbstständig durchführen wollen und diese Leistung nicht an die Beratung abgegeben haben. Multiplikatorenschulungen, gerichtet an landwirtschaftliche Beratungsorganisationen, bietet aber ausschließlich das LLnL an. Grundsätzliche technische Fragen bezüglich der Anwendung von Endo-SH sind direkt an das LLnL über die Endo-SH-Hotline: 0 43 47-704- 777 oder das elektronische Postfach endo-sh@llnl.landsh.de zu stellen.

Für Fragen bezüglich des Schulungsangebotes der Landwirtschaftskammer kontaktiere man Dr. Lars Biernat unter Tel.: 0 43 31-94 53- 340. Die freiwilligen Schulungen der Kammer werden an folgenden Tagen angeboten:

Freitag, 10. Februar

● Mittwoch, 1. März

● Montag, 13. März

jeweils von 9 bis 13 Uhr

Der Zugangslink für Zoom für die Online-Schulung wird am jeweiligen Termin im Agrarterminkalender zur Verfügung gestellt. Dazu rufe man am Schulungstag den Agrarterminkalender unter https://www.lksh.de/aktuelles/agrarterminkalender/ auf und suche das entsprechende Datum. Die Schulung umfasst eine detaillierte Einführung in das Programm Endo-SH, gefolgt von Anwendungsbeispielen und weiteren nützlichen Hintergrundinformationen, und richtet sich an Betriebsleiter, die eine Meldung selbstständig durchführen wollen und diese Leistung nicht an die Beratung abgegeben haben. Das Programm Endo-SH steht https://www.endo-sh.de/ENDO_LLURSH_PR/index.xhtml mit den Modulen für die Düngebedarfsermittlung und der Dokumentation der Düngung zur Verfügung. Das Modul zur Erfassung der betrieblichen N-Obergrenze (170 N) wird zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet.