Rinder

Rinderpreise

Wochenbericht über Preise von Rindern nach Schlachtgewicht außerhalb von notierungspflichtigen Märkten
in Schleswig-Holstein

11. Woche vom  13.03. - 19.03.2017

Handelsklasse

Preis in Euro/kg SG

Vorwoche

U 3

3,81

3,78

Jungbullen

R 3

3,73

3,72

O 3

3,42

3,39

U 3

3,56

3,54

Färsen

R 3

3,51

3,50

O 3

2,96

2,97

R 3

2,96

3,00

Kühe

O 3

2,86

2,85

P 2

2,36

2,35

Nutzkälberpreise

Landesdurchschnittspreise laut Preisermittlung der Landwirtschaftskammer,

Nutzkälber

Preistendenz für die laufende Woche:

12. Woche vom 20.03.16 bis 26.03.17

Preise in EURO incl. MwSt.

Bullenkälber

 

 

 

Holsteinkälber 1

43,00

-

113,00

Rotbunte/DN

auf

 

Anfrage

Angler

35,00

-

108,0

Mastkreuz.

135,00

-

225,00

Kuhkälber

 

 

Schwarzbunte 2

15,0

-

43,00

Rotbunte/DN

 

 

 

Schwbt.X Charolais

78,00

-

138,00

1 bis max. 35 Tage, Gewicht ca. 45-58 kg, abweichend  werden Zu- und Abschläge gezahlt
2 meist kleine Tiere, Nutzung ausschließlich zur Mast, keine Zuchtkälber

 

Marktlage
Die Kälbernotierungen bewegen sich in kleinen Schritten nach oben. Das nicht sehr große Angebot hierzulande wird in den Niederlanden rege nachgefragt. Günstige Lieferungen aus anderen Regionen der EU nach Holland verhindern höhere Preisaufschläge. Man geht weiterhin von einem geringen Angebot und einer festen Preisentwicklung aus.


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Bernd Irps

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-221
Fax 04331/9453-209
birps@lksh.de
Fachgebiete: Sachverständigenwesen, Markt

Karsten Hoeck

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-222
Fax 04331/9453-209
khoeck@lksh.de
Fachgebiete: Buchführung, Testbetriebsnetz, Kalkulationsdaten, Markt


Navigation

Arbeitnehmerberatung