Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner mit Ute Volquardsen, Präsidentin der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, bei der Eröffnungsfeier in der Blumenhalle am Weinstand der rheinland-pfälzischen Winzer auf der Grünen Woche in Berlin. Die Grüne Woche dient dem fachlichen und politischen Austausch – mit dabei sind Erzeuger aus aller Herrenländer. Gastland ist in diesem Jahr Finnland. In der Halle 22 a präsentiert sich Schleswig-Holstein, darunter auch die Landwirtschaftskammer mit ihrem Gütezeichen und zahlreichen Erzeugern aus dem Norden

 

Foto: Matthias Wiedenau

Grüne Woche in Berlin

Auf der weltweit größten Ausstellung aus dem Bereich Landwirtschaft und Ernährung gibt das Gütezeichen Schleswig-Holstein der Landwirtschaftskammer erneut seine kulinarische Visitenkarte ab. Zur Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentiert sich das Siegel vom 18. bis 27. Januar in der Schleswig-Holstein-Halle 22a – gemeinsam mit etwa 70 Firmen, Organisationen und Vereinen der Land- und Ernährungswirtschaft, aus der ländlichen Entwicklung sowie dem Tourismus und der Gastronomie aus dem „echten Norden“.

Mit von der Partie seitens der Erzeuger und Erzeugervereinigungen aus Schleswig-Holstein auf der Grünen Woche sind:

  • KäseStraße Schleswig-Holstein
  • Meierhof Möllgaard, Hohenlockstedt
  • Nordbauern SH
  • Obstquelle Schuster, Raisdorf
  • Öko-Melkburen, Lentföhrden
  • Prahls – Angler Sattelschwein, Eckernförde
     

Darunter neu dabei sind:

  • Bauernhofeis Steffens, Ahrensbök
  • Grevenkoper Pute
  • Gut Steinwehr, Bovenau
  • Landei aus Angeln, Ulsnis
  • Marienhof-Hofladen, Reußenköge

Am Gütezeichenstand bietet die Landwirtschaftskammer auch in diesem Jahr wieder die beliebte „Güte-Tüte“ an. Bestückt ist sie mit einer Auswahl an Spezialitäten aus dem Echten Norden: Niederegger Marzipan, Böklunder Würstchen, Gut von Holstein-Käse, Glückstädter Matjes, Holsteiner Katenschinken, Flensburger Bier Küstennebel, Äpfel der Obstquelle Schuster, und Kieler Ostseesalz. Alle Waren werden durch die Hersteller gespendet. Eine Auswahl der Produkte wird für 7 Euro in der neu gestalteten Güte-Tüte für den guten Zweck verkauft. Alle Erlöse gehen an den Verein „Berliner helfen“ zugunsten sozial benachteiligter Kinder.

Die neue Präsidentin der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Ute Volquardsen, wird mit Geschäftsführer Peter Levsen Johannsen die Grüne Woche besuchen.

zur Pressemitteilung

Zurück


Verbraucher


Navigation

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit