Einladung zum Pflanzenkartoffeltag am 19. Februar in Wesselburen

Das Kartoffeljahr 2017 war aufgrund der Nässe nicht ganz optimal. Foto: Themenbild/Adobe.Stock

06. Februar 2018 | Von: Melanie Ziebell
Der traditionelle Pflanzkartoffeltag, der von der Saatguterzeugergemeinschaft (SEG), dem Beratungsring für Acker- und Kartoffelbau Westküste (BAKW) und der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein (LKSH) ausgerichtet wird, findet in diesem Jahr am 19. Februar im „Hotel Stadt Hamburg“ in Wesselburen statt.

Es werden viele aktuelle Themen rund um die Kartoffel vorgestellt. Dr. Mathis Müller, Abteilungsleiter Pflanzenbau, Pflanzenschutz und Umwelt, berichtet über die Tätigkeiten der Landwirtschaftskammer. Zahlen und Fakten sowie Besonderheiten der vergangenen Saison werden von der Autorin vorgestellt. Der Kartoffelberatungsring führt jährlich mehrere Kartoffelversuche mit verschiedenen Fragestellungen und immer wieder in Zusammenarbeit mit der SEG und LKSH durch. Auf dem Pflanzkartoffeltag wird Jana Geldermann einige Ergebnisse von Virusversuchen an der Westküste aus mehreren Jahren vorstellen. Die neue Düngeverordnung ist in aller Munde und auch für die Kartoffelbauern von Belang. Dr. Lars-Wilhelm Bangemann von der Saka in Windeby setzt sich mit dem Thema „Düngung von Kartoffeln 2018“ auseinander. Martin Rave von Böhm-Nordkartoffel Agrarproduktion GmbH & Co. oHG referiert über ein weiteres aktuelles Thema. Der nationale Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln führt zu einigen Änderungen im Anwenderspektrum der Kartoffellandwirte. Abschließend wird Karl-Volkert Meyer, Vorsitzender der Sparte Kartoffel der SEG, über die Tätigkeiten der SEG berichten.

Das Programm:

Einladung zum Pflanzkartoffeltag 2018

ausgerichtet von der Saatguterzeugergemeinschaft, dem Beratungsring für Acker- und Kartoffelbau Westküste e. V. und der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein


Montag, 19. Februar, Beginn 14 Uhr

Hotel Stadt Hamburg, Schülperstraße 5, 25764 Wesselburen

Vortragsprogramm: Begrüßung und Aktuelles aus Abteilung Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt der Landwirtschaftskammer, Dr. Mathis Müller, Landwirtschaftskammer

Aktuelles aus der Pflanzkartoffelsaison 2017, Melanie Ziebell, Landwirtschaftskammer

Vorstellung der Ergebnisse von Virusversuchen an der Westküste, Jana Geldermann,
Beratungsring für Acker- und Kartoffelbau Westküste

Düngung von Kartoffeln 2018 Stickstoffeffizienz, Sortenreaktionen und die neue Düngeverordnung,
Dr. Lars-Wilhelm Bangemann, Saka Windeby

Nationaler Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln, Martin Rave, Böhm-Nordkartoffel Agrarproduktion GmbH & Co. oHG

Bericht der Saatguterzeugergemeinschaft,
Sparte Kartoffeln, Karl-Volkert Meyer, Saatguterzeugergemeinschaft Schlusswort, Jann-Henning Dircks, Saatguterzeugergemeinschaft

Schlusswort
Jann-Henning Dircks, Saatguterzeugergemeinschaft

< Zurück


Presse

Ansprechpartner

Daniela Rixen

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-110
Fax 04331/9453-119
drixen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung der Pressestelle, Fachredaktion Bauernblatt, Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressesprecherin

Isa-Maria Kuhn

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-111
Fax 04331-9453-119
ikuhn@lksh.de
Fachgebiete: Bauernblattfachredaktion in den Bereichen Tierhaltung, Tierzucht, Wald & Jagd, Öffentlichkeitsarbeit, Norla, Pressesprecherin


Navigation