Aktuelles

Große Informationsveranstaltung Milchviehhaltung: Mitarbeiter finden, führen und fördern

Die Informationsveranstaltung von Kammer und Rinderspezialberatung widmet sich den Erfordernissen rund um externen Personal. Foto: Ingken Wehrmeyer

22. Januar 2018 | Von: Dr. Luise Prokop
Die Milchproduktion steckt seit dem Wegfall der Milchquote in einem massiven Strukturwandel. Neben Betrieben, die aufhören, gibt es zahlreiche Betriebe, die wachsen und in der Regel auf Mitarbeiter angewiesen sind.

Doch wie und wo finde ich den passenden Mitarbeiter? Oder lohnt es sich, stattdessen in Technik zu investieren? Diese und weitere Fragen sollen auf der gemeinsamen Informationsveranstaltung von Landwirtschaftskammer und Arbeitsgemeinschaft der Rinderspezialberatungsringe Schleswig-Holstein unter dem Motto „Milchviehaltung in Schleswig-Holstein - Mitarbeiter finden, führen und fördern“ am Dienstag, 6. Februar, von 9:30 Uhr bis 13 Uhr in der Halle der Landwirtschaftskammer auf dem Messegelände in Rendsburg geklärt werden.

Das Programm:

Milchviehhaltung in Schleswig-Holstein

Mitarbeiter finden, führen und fördern

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein und Arbeitsgemeinschaft der Rinderspezialberatungsringe laden ein zur Veranstaltung am Dienstag, 6. Februar, in der Halle der Landwirtschaftskammer auf dem Messegelände Rendsburg. Moderation: Dr. Eckhard Boll, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein Vortragsprogramm ab 9.30 Uhr:

  • Begrüßung
    Claus Heller,
    Präsident der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

  • Ergebnisse der Vollkostenrechnung 2017
    Dr. Luise Prokop, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

  • Mitarbeiter in der Landwirtschaft: Perspektiven und Kosten
    Dr. Josef Assheuer, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

  • Gewinnbringende Kommunikation in landwirtschaftlichen Unternehmen
    Martin Schaaf, Agrar-Beratung Südholstein, Mediator BM

  • Mehr Erfolg und Zufriedenheit durch ein individuelles Mitarbeiterkonzept
    Dierk Engelbrecht, Landwirt, Bokholt-Hanredder
13 Uhr: Schlußwort
Christian Cordes, stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Rinderspezialberatungsringe Schleswig-Holstein

Eintritt: 12 Euro pro Person
(Schüler und Studenten im Vorverkauf 6 Euro)

Anfahrt über die Landwirtschaftskammer

Parkplätze stehen auf dem Norla-Gelände ausreichend zur Verfügung.

< Zurück


Presse

Ansprechpartner

Daniela Rixen

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-110
Fax 04331/9453-119
drixen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung der Pressestelle, Fachredaktion Bauernblatt, Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressesprecherin

Isa-Maria Kuhn

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-111
Fax 04331-9453-119
ikuhn@lksh.de
Fachgebiete: Bauernblattfachredaktion in den Bereichen Tierhaltung, Tierzucht, Wald & Jagd, Öffentlichkeitsarbeit, Norla, Pressesprecherin


Navigation

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit