Aktuelles

Deutscher Waldpädagogikpreis 2019

Waldpädagogik

Für die SDW ist es wichtig, junge Menschen für den Wald zu begeistern. Foto: Adobe.Stock

15. Februar 2019 | Von: pm
Auch 2019 vergibt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) den begehrten Deutschen Waldpädagogikpreis mit einem Preisgeld von 3.000 Euro. Jeder, der ein innovatives, waldpädagogisches Projekt für Jugendliche durchführt, kann sich dafür bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2019.

Die UNESCO bezeichnet Jugendliche als „Change Agent“, als Agenten für das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele. Diese Zielgruppe gilt als schwer motivierbar. Die notwendigen Unterlagen finden Sie auf der Website www.sdw.de. Hintergrund:

Am 5. Dezember 1947 wurde die SDW in Bad Honnef gegründet und ist damit eine der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen. Heute sind in den 14 Landesverbänden rund 25.000 aktive Waldfreunde organisiert. Das Heranführen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an den Wald ist ein Schwerpunkt ihrer Arbeit. Besonders erfolgreich sind die Waldjugendspiele, Waldmobile, Waldschulen, Schulwälder, die SDW-Waldpädagogiktagungen und die erfolgreichen waldpädagogischen Projekte SOKO Wald, SOKO Zukunft und die Klimakönner.

< Zurück


Presse

Ansprechpartner

Daniela Rixen

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-110
Fax 04331/9453-119
drixen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung der Pressestelle, Fachredaktion Bauernblatt, Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressesprecherin

Isa-Maria Kuhn

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-111
Fax 04331-9453-119
ikuhn@lksh.de
Fachgebiete: Bauernblattfachredaktion in den Bereichen Tierhaltung, Tierzucht, Wald & Jagd, Öffentlichkeitsarbeit, Norla, Pressesprecherin


Navigation

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit