Aktuelles

Tariflöhne für Azubis gestiegen

Vergütung für Azubis

Die Vergütung für Auszubildende in den Berufen "Landwirt/in und Hauswirtschafter/in als Beruf der Landwirtschaft" steigt rückwirkend zum 1. Januar 2018 um 10 %. Foto: Solveig Ohlmer

16. Oktober 2018 | Von: pm Landwirtschaftskammer
Die Vergütung für Auszubildende in den Berufen „Landwirt/in“ und „Hauswirtschafter/in als Beruf der Landwirtschaft“ ist angestiegen. Der Arbeitgeberverband der Land- und Forstwirtschaft in Schleswig-Holstein und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IGBAU) haben sich auf eine Erhöhung der Tariflöhne für Auszubildende verständigt.

Laut Tarifvertrag beträgt die Vergütung nun für Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr 676,50 €, im zweiten Ausbildungsjahr 715 € und im dritten Ausbildungsjahr 792 €. Der aktuelle Lohntarifvertrag ist rückwirkend zum 1. Januar 2018 in Kraft getreten und gilt für Auszubildende in der Landwirtschaft und in der Hauswirtschaft.

Durch den aktuellen Lohntarifvertrag stieg die Vergütung für Auszubildende um 10 % und somit überproportional an. Letztmals wurde die Vergütung für Auszubildende im Juli 2013 angepasst.

pm/Landwirtschaftskammer

< Zurück


Presse

Ansprechpartner

Daniela Rixen

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-110
Fax 04331/9453-119
drixen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung der Pressestelle, Fachredaktion Bauernblatt, Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Pressesprecherin

Isa-Maria Kuhn

Pressesprecherin
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331-9453-111
Fax 04331-9453-119
ikuhn@lksh.de
Fachgebiete: Bauernblattfachredaktion in den Bereichen Tierhaltung, Tierzucht, Wald & Jagd, Öffentlichkeitsarbeit, Norla, Pressesprecherin


Navigation

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit