Fachartikel-Übersicht

06. Juli 2019 | Von: Ansgar Lasar, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Ein Beitrag der Landwirtschaft zum Klimaschutz: So werden Ammoniakemissionen vermieden

Ammoniak gilt als schädlich für empfindliche Ökosysteme und als Vorstufe bei der Feinstaubbildung auch für die menschliche Gesundheit. Ziel der EU ist es deshalb, die Ammoniakemissionen zu reduzieren.

15. Juni 2019 | Von: Dr. Jochen Brust, Planteco Beratungsbüro für nachhaltigen Pflanzenbau
Biodiversität in Agrarlandschaften fördern: Artenschutz auf Ackerland

Die aktuelle Diskussion um einen Rückgang der Biodiversität geht durch breite Bevölkerungsschichten und ist zumeist von Schuldzuweisungen gegenüber der Landwirtschaft geprägt.

18. Mai 2019 | Von: Jana Schmidt, Stiftung Naturschutz
Artenvielfalt in der Agrarlandschaft fördern; Zauneidechse kehr nacht Schleswig-Holstein zurück

Sie ist selten, sehr selten sogar – stark gefährdet sagt die Rote Liste, streng geschützt sagt die Naturschutz-Richtlinie aus Brüssel. Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein greift dem wendigen Reptil schon seit Jahren unter...

07. Mai 2019 | Von: Hermann Winkelmann, Martin Eggeling, Melund
Cross-Compliance
Cross-Compliance in der Praxis

Seit 2005 ist die Gewährung von Agrarzahlungen auch an die Einhaltung von Vorschriften in den Bereichen Umweltschutz, Klimawandel, guter landwirtschaftlicher Zustand der Flächen, Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze...

23. Februar 2019 | Von: Ansgar Lasar, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Klimawandel, Erderwärmung, Wetterextreme und Klimaschutz: Auswirkungen auf die Landwirtschaft

Warum verändert sich das Klima, mit welchen Klimaveränderungen und Auswirkungen ist zu rechnen, welche Anpassungsmöglichkeiten bestehen für die Landwirtschaft, welche Bedeutung haben klimaschutzpolitische Weichenstellungen, wie...

Treffer 1 bis 5 von 8
<< Erste < Vorherige 1-5 6-8 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft


Navigation