ACHTUNG: 26. November 2019: Rindertag in Rendsburg abgesagt

Sternfahrt nach Berlin - Kein Rindertag am 26. November

Der traditionell am letzten Dienstag im November stattfindende Rindertag in Rendsburg fällt dieses Jahr  aus. Dazu haben sich die Veranstalter Rinderzucht Schleswig-Holstein und die Landwirtschaftskammer entschieden. Hintergrund ist die Terminkollision mit der kurzfristig angesetzten Sternfahrt nach Berlin. Die Information der Rinder haltenden Betriebe wird dennoch nicht zu kurz kommen. Zum einen veröffentlichen beide Partner ihre Ergebnisse regelmäßig im Bauernblatt oder Rind im Bild und zum anderen gibt es die Landestagung im Februar. Diese führt die Kammer am 4. Februar gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Rinderspezialberatung durch. Das Thema wird Grünlandmanagement sein. Es geht um die Frage, wie Milchviehhalter auf Grünland erfolgreich wirtschaften. Das Grünland ist die bedeutendste Futtergrundlage der milchviehhaltenden Betriebe in Schleswig-Holstein. Umso wichtiger ist es, die größtmögliche Leistung vom Grünland zu erwirtschaften, ohne die Aspekte der guten fachlichen Praxis und der Nachhaltigkeit dabei aus den Augen zu verlieren.  Eine hohe Futternutzungseffizienz setzt somit ein optimiertes Management voraus. Nur dann kann das Grünland eine hervorragende Grundfutterbasis darstellen.

Isa-Maria Kuhn, Landwirtschaftskammer