Ölsaaten & Körnerleguminosen

Zu den Ölsaaten und Eiweißpflanzen zählen Kulturpflanzen wie Raps, Ackerbohnen und Futtererbsen.

Winterraps

Winterraps hat einen hohen Vorfruchtwert und gilt als tragende Frucht in der Fruchtfolge vor Weizen.

mehr

Sommerraps

Sommerraps hat in Schleswig-Holstein keine Bedeutung.

mehr

Ackerbohnen

Ackerbohnen haben einen sehr guten Vorfruchtwert für nachfolgenden Winterweizen.

mehr

Futtererbsen

Die Standfestigkeit der Futtererbse wurde in neuen Sorten stetig verbessert und hat damit gute Voraussetzungen im Anbau.

mehr

Blaue Süßlupine

Blaue Süßlupinen haben einen sehr guten Futterwert mit rund 30 % Rohprotein und einem guten Aminosäuremuster.

mehr

Marktplatz Körnerleguminosen

Die Landwirtschaftskammer stellt einen Marktplatz für Leguminosen kostenfrei im Internet zur Verfügung.

mehr

Bundes- & EU-Sortenversuche

In fachlicher Verantwortung durch die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein werden gemeinsam überregionale Versuchsserien betreut und federführend ausgewertet.

mehr

Ansprechpartner

Dr. Christian Kleimeier

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-334
Fax 04331/9453-339
ckleimeier@lksh.de
Fachgebiete: Raps, Ölsaaten, Körnerleguminosen, Fruchtfolgegestaltung

Das könnte Sie auch interessieren:

Vorgehensweise bei Bienenschäden

 


Fachartikel-Übersicht

02. Februar 2019 | Von: Dr. Christian Kleimeier, Henning Schuch, Landwirtschaftskammer
Frühjahrsdüngung zu Winterraps: Auch ohne Herbstdüngung weit entwickelte Bestände

2017 erfolgte die Rapsaussaat unter schwierigen Bedingungen oder wurde ganz unterlassen. Viele Landwirte hofften nach dem nassen Winter 2017/2018 auf gute Bedingungen für eine Sommerungskultur im Frühjahr.

02. Februar 2019 | Von: Dr. Christian Kleimeier, Landwirtschaftskammer
Sortenempfehlung Futtererbsen für die aktuelle Saison: Gesund und standfest durch den Sommer

Laut des statistischen Berichts zur Bodennutzung in Schleswig Holstein bauen rund 50 Betriebe im Land auf zirka 500 ha Futtererbsen an. Hauptsächlich werden Futtererbsen von ökologisch wirtschaftenden Betrieben produziert.

26. Januar 2019 | Von: Dr. Christian Kleimeier, Landwirtschaftskammer
Vergleich von Proteinqualitäten und Erträgen von Ackerbohne, Futtererbse und Soja

Körnerleguminosen sind nach der Eiweißpflanzenstrategie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein wichtiger Baustein, die engen Fruchtfolgen in Deutschland zu erweitern.

19. Januar 2019 | Von: Franziska Potts, Jens-Peter Loy, CAU Kiel
Markt-Info-App MIA; Hilfe bei Vermarktung von Weizen und Raps

Seit der Umsetzung der McSharry Reform 1992 und insbesondere der Preiskrise auf den internationalen Rohstoffmärkten nach der Ernte 2007 hat die Vermarktung von Getreide und Raps auch in Norddeutschland an Bedeutung für den...

24. Februar 2018 | Von: Dr. Christoph Algermissen, Dr. Lars Biernat, Landwirtschaftskammer
Optimierung der Düngestrategie im Raps – Teil 2: Verbesserte N-Bilanz bei gleicher Wirtschaftlichkeit

Die neue Düngeverordnung stellt den Ackerbau und insbesondere den Winterrapsanbau vor neue Herausforderungen. Auf Fruchtfolgeebene geht es darum, die N-Effizienz zu steigern und die Wirtschaftlichkeit der Systeme zu erhalten.

Treffer 1 bis 5 von 49
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft


Navigation

Ölpflanzen und Körnerleguminosen