Ölpflanzen & Körnerleguminosen

Zu den Öl- und Eiweißpflanzen zählen Kulturpflanzen wie Raps, Ackerbohnen und Futtererbsen.

Winterraps

Winterraps hat einen hohen Vorfruchtwert und gilt als tragende Frucht in der Fruchtfolge vor Weizen.

mehr

Sommerraps

Sommerraps hat in Schleswig-Holstein keine Bedeutung.

mehr

Ackerbohnen

Ackerbohnen haben einen sehr guten Vorfruchtwert für nachfolgenden Winterweizen.

mehr

Futtererbsen

Die Standfestigkeit der Futtererbse wurde in neuen Sorten stetig verbessert und hat damit gute Voraussetzungen im Anbau.

mehr

Blaue Süßlupine

Blaue Süßlupinen haben einen sehr guten Futterwert mit rund 30 % Rohprotein und einem guten Aminosäuremuster.

mehr

Marktplatz Körnerleguminosen

Die Landwirtschaftskammer stellt einen Marktplatz für Leguminosen kostenfrei im Internet zur Verfügung.

mehr

Bundes- & EU-Sortenversuche

In fachlicher Verantwortung durch die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein werden gemeinsam überregionale Versuchsserien betreut und federführend ausgewertet.

mehr

Ansprechpartner

Dr. Christoph Algermissen

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-334
Fax 04331/9453-339
calgermissen@lksh.de
Fachgebiete: Raps, Ölsaaten, Körnerleguminosen

Fachartikel-Übersicht

03. November 2012 | Von: Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Viele üppige Rapsbestände mit hoher N-Aufnahme: N im Herbst bestimmen und im Frühjahr anrechnen

Winterraps kann im Herbst hohe Stickstoffmengen aufnehmen. Sie können anteilig bei der Stickstoffdüngung im Frühjahr angerechnet werden. In diesem Herbst haben sich die Rapsbestände in der Mehrzahl gut bis sehr gut entwickelt.

09. August 2008 | Von: Dr. Edgar Techow, Landwirtschaftskammer
Winterraps LSV-Ergebnisse mehrjährig und 2008: Gute Mengen- und Ölerträge

Insgesamt erreicht die Marktleistung vom Raps in der Praxis in diesem Jahr ein sehr gutes Niveau. Vorwiegend bewirken dieses, der hohe Konsumpreis auf Basis 9 % Feuchte, 2 % Besatz und 40 % Öl. Aber auch das Ertragniveau auf den...

01. März 2008 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Ackerbohnen: Einfluss der Aussaatzeit auf Ertrag und Erntezeit

Ackerbohnen sollten so früh als möglich ausgesät werden, um eine gute Ertragssicherheit, eine gute Ertragsleistung und eine möglichst frühe Abreife zu erreichen. Durch die frühe Aussaat soll erreicht werden, dass die Ackerbohnen...

02. Februar 2008 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Sortenempfehlung für Ackerbohnen: Ergebnisse der LSV: Fuego ist die leistungsfähigste Sorte

Die Ackerbohnen waren in den letzten Jahren den anderen Körnerleguminosen in der Ertragsleistung und in der Ertragssicherheit überlegen. Auf den Standorten der Marsch und des östlichen Hügellandes sollten sie den Vorrang vor...

26. Januar 2008 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Rohproteingehalte von Ackerbohnen in 2007: 2007 brachte hohe Proteingehalte

Die Ackerbohnen erreichten im vergangenen Jahr hohe Rohproteingehalte. Sie lagen in 2007 im Mittel der Versuchsstandorte um fast 1 % über den Rohproteingehalten der Ernte 2006 und um mehr als 2 % über den R-Gehalten aus 2005. In...

Treffer 46 bis 50 von 50
<< Erste < Vorherige 16-20 21-25 26-30 31-35 36-40 41-45 46-50 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft


Navigation

Ölpflanzen und Körnerleguminosen