Öko-Versuchsstandorte der Landwirtschaftskammer

Die Öko-Pflanzenbauversuche der Landwirtschaftskammer finden sowohl auf kammereigenen Versuchsflächen,
z. B. in Futterkamp, als auch auf Praxisbetrieben des ökologischen Landbaus in verschiedenen Regionen Schleswig-Holsteins statt. Es gibt langjährige Sortenversuche für Getreide, Kartoffeln, Mais und Körnerleguminosen. Seit einem Jahr führt die Landwirtschaftskammer auf ihrer auf Öko umgestellten Versuchsfläche in Barlt die Sortenversuche zu Kartoffeln durch. Hier werden die Kartoffelsorten auf ihre besondere Eignung im ökologischen Landbau geprüft. Auch in Schuby und auf dem Lindhof der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel werden Ökokartoffelversuche durchgeführt.
Die Ertragsentwicklung wird anhand zweier Erntetermine ermittelt. Anschließend wird eine Koch- und Speiseprüfung durchgeführt. Die Ergebnisse werden hier veröffentlicht. Die Bearbeitung von Fragestellungen im Gemüsebau wird ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit gärtnerischen Biogemüsebaubetrieben im ganzen Land geplant und durchgeführt.

 

Die Öko-Versuchsstandorte der Landwirtschaftkammer Schleswig-Holstein

 

 

Ansprechpartner

Gerd-Ullrich Krug

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-324
Fax 04331/9453-309
gkrug@lksh.de
Fachgebiete: Ökologischer Marktfruchtbau, Kartoffeln

Björn Ortmanns

Grüner Kamp 15 - 17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-327
Fax 04331/9453-309
bortmanns@lksh.de
Fachgebiete: Umstellungsberatung, Beratung von Bio-Betrieben

Robert Bode

Waldschlößchenstraße 47
25746 Heide
Tel. 0481/85094-53
Fax 0481/85094-49
rbode@lksh.de
Fachgebiete: Beratung Gemüsebau, Ökologischer Gemüsebau, Qualitätskontrolle bei Obst und Gemüse, Pflanzenschutz, Pflanzengesundheitskontrolle im Kreis Dithmarschen, Handel innergemeinschaftlich, Export


Landwirtschaft


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze - Ökologischer Landbau