Silomaisbau im Öko-Landbau

Öko-Silomaisanbau

Silomais hat in ökologisch wirtschaftenden Betrieben als energiereiches Futtermittel sehr an Bedeutung gewonnen. Allerdings ist der Anbau ohne Saatgutbeize, Herbizidmaßnahmen und Mineraldüngereinsatz schwieriger und auch risikoreicher im Vergleich zum konventionellen Silomaisanbau.

 

Ansprechpartner

Dr. Elke Grimme

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-322
Fax 04331/9453-309
egrimme@lksh.de
Fachgebiete: Mais, Reifeprüfung, Pflanzenbau

Fachartikel-Übersicht

05. Mai 2018 | Von: Andreas Titze, Dr. Harriet Gruber, LFA f. Landwirtschaft und Fischerei M-V
Bedeutung des Maisanbaus für den Ökolandbau: Ein erfolgreicher Anbau ist möglich

Grund für die wachsenden Anbauflächen von Ökomais ist insbesondere der Ökosilomaisanbau, mit dem der steigende Bedarf an hochwertigen Grundfutterkomponenten in der ökologischen Rinderfütterung gedeckt werden kann.


Landwirtschaft


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze - Ökologischer Landbau