Ökosommerungen

Ökohafer ist eine "Gesundungsfrucht" im Getreideanbau, weil er für viele Getreidekrankheiten wie Halmbruch
oder Schwarzbeinigkeit als Wirtspflanze nicht infrage kommt. Er hat jedoch einen hohen Anspruch an die Wasserversorgung.

Ökosommerweizen liefert hochwertige Qualitäten. Ertraglich kann die Sommerung aber nicht mit Ökowinterweizen mithalten. Er gilt als Alternative im Anbau, wenn beispielsweise Druck mit bestimmten Ungräsern wie Ackerfuchs-schwanz einen Anbau von Winterweizen nicht möglich machen.

Ansprechpartner

Gerd-Ullrich Krug

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-324
Fax 04331/9453-309
gkrug@lksh.de
Fachgebiete: Ökologischer Marktfruchtbau, Kartoffeln


Landwirtschaft


Navigation

Winterroggen