Fachartikel

08. September 2018 | Von: Gerd-Ullrich Krug, Landwirtschaftskammer
Landessortenversuche Ökowinterweizen 2018: Enttäuschende Erträge, schwache Qualitäten

Ökowinterweizen ist die wichtigste Getreideart im ökologischen Landbau überhaupt. Der Anbau erfolgt zum überwiegenden Teil auf den besseren Standorten. Der Hauptvermarktungsbereich von Ökowinterweizen erfolgt als Backgetreide.

25. August 2018 | Von: Gerd-Ullrich Krug, Landwirtschaftskammer
Landessortenversuch Ökowinterroggen 2018: Erträge niedriger als erwartet, dafür Spitzenqualitäten

Der Anbau von Ökowinterroggen spielt im ökologischen Landbau eine wichtige Rolle. Besonders auf den schwächeren Standorten wird er bevorzugt angebaut. Der Absatz von Ökoroggen ist aufgrund der Konsumgewohnheiten aber klar...

18. August 2018 | Von: Thomas Hanf, Beratungsring für Acker- und Kartoffelbau Westküste
Versuchsfeldtag von Kammer und Beratungsring in Barlt; Konventionelle und ökologische Kartoffelversuche

Im Rahmen des Versuchsfeldtages Kartoffel in Barlt am 25. Juli wurden verschiedenste Versuche der Landwirtschaftskammer und des Beratungsringes für Acker- und Kartoffelbau Westküste vorgestellt. Auch waren erstmals die in Barlt...

17. Februar 2018 | Von: Gerd-Ullrich Krug, Landwirtschaftskammer
Landessortenversuche Ökokartoffeln; Fest im Griff von Witterung und Krautfäule

Das Jahr 2017 war kein einfaches Jahr. Vom Anfang des Jahres und über den gesamten Vegetationsverlauf war es mit Unterbrechungen zu kalt und zu nass. Die Vorbereitung des Kartoffellandes zur Pflanzung gestalteten sich manchen...

27. Januar 2018 | Von: Gerd-Ullrich Krug, Landwirtschaftskammer
Wie steht es mit dem Anbau von Sommerungen? – Teil 6: Gute Qualitäten bei Ökosommerweizen und Ökohafer

Die Startbedingungen für die Ökosommerungen waren 2017 nicht gerade optimal. Die Aussaat erfolgte im Frühjahr unter feucht kalten Witterungsbedingungen.


Landwirtschaft


Navigation

Landwirtschaft - Pflanze - Ökologischer Landbau