Fachartikel

Hier finden Sie alle themenrelevanten Fachartikel.

11. Juli 2015 | Von: Carsten Kock, Projektteam OFR, Gutsverwaltung Helmstorf
Precision-Farming auf Gut Helmstorf: Was ist im Praxisbetrieb umsetzbar?

Im Nachgang des Projekttages On Farm Research auf Gut Helmstorf folgt in diesem Artikel ein Bericht aus der Praxis. Seit 2007 werden auf 300 ha Versuchsfläche in Großversuchen (On Farm Research)

04. Juli 2015 | Von: Daniela Rixen, Landwirtschaftskammer
Bundesweit einmaliges Projekt: Precision Farming; Präzise und bedarfsgerecht einsetzen

Bereits im achten Versuchsjahr testet die Landwirtschaftskammer intelligente Technik für den Marktfruchtbau der Zukunft im Modellprojekt „On Farm Research“ mit großflächigen Ackerbauversuchen auf Gut Helmstorf. Etwa 250...

04. Juli 2015 | Von: Imke Borchardt, Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftskammer testet "Precision Farming"; Anspruch und Wirklichkeit

In diesem Beitrag wird die acker-, pflanzenbauliche und monetäre Bewertung anhand mehrjähriger Ergebnisse der Landwirtschaftskammer aus dem on farm research (OFR)-Projekt Helmstorf vorgenommen. Der Schwerpunkt liegt auf...

04. Juli 2015 | Von: Christoph Lubkowitz; Landwirtschaftskammer
Precision Farming: Technische Lösungen; Probleme bei teilflächenspezifischen Produktionsverfahren

Der folgende Beitrag beschreibt, dass Techniklösungen mit dem Ziel, Betriebsmittel effizient und präzise auszubringen, noch so manche Schwierigkeiten aufweisen. Es wird beschrieben, wo die Fallstricke liegen.

08. Juni 2015 | Von: Imke Borchardt, Landwirtschaftskammer
OFR-Projekt Helmstorf – Teilflächenspezifische Stickstoffdüngung im Raps

Im OFR-Projekt Helmstorf sind die Stickstoffdüngungsschläge jeweils mit drei Varianten belegt. Geprüft werden die betriebsübliche N-Düngung, ein Sensor-System sowie eine Düngung mit reduzierter Gabenanzahl und anteilig...

30. Mai 2015 | Von: Imke Borchardt, Christoph Lubkowitz; Landwirtschaftskammer
Precision Farming im Ackerbau; On Farm Research auf Gut Helmstorf

Der Wunsch, Betriebe nachhaltig weiterzuentwickeln, löst die Entwicklungen zum präzisen Ackerbau aus. Potenzial wird in den augenscheinlichen Bestandsunterschieden auf Schlägen und die technisch-pflanzenbaulich optimierte...

23. Mai 2015 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Schädigt Durchwuchsraps den Bestand?, Teil 1: Kaum Einfluss auf Bestandseigenschaften

Durchwuchspflanzen sind im Rapsanbau nicht erwünscht und werden in hoher Anzahl und Dichte als Problem angesehen. Hohe Durchwuchsraten könnten zum Überwachsen im Herbst führen oder zu stärkerem Lager oder ungleichmäßiger Blüte...

02. Mai 2015 | Von: Dr. Wolfgang Sauermann, Landwirtschaftskammer
Kultur in Schleswig-Holstein weiter rückläufig: Rapsblüte mit "geschädlingten" Wurzeln

In diesen Tagen steht der Winterraps in der Blüte, nach ersten Schätzungen auf 94.000 ha Winterraps in Schleswig-Holstein. Gegenüber den Vorjahren ist der Anbau damit noch einmal zurückgegangen.

21. März 2015 | Von: Daniela Rixen, Gert Tiedemann, Landwirtschaftskammer
Anbaustrategien für Standorte mit leichten Böden: Versuchsstationen Schuby und Loit

Seit 1950 betreibt die Landwirtschaftskammer ihre Versuchsstation in Schuby. Im Zuge der Flurbereinigung wurde bereits 1952 aus dem damaligen Versuchsfeld Schuby zusammen mit dem Land Schleswig-Holstein ein 8 ha großes Gelände...

14. März 2015 | Von: Gert Tiedemann, Dr. Conrad Wiermann, Landwirtschaftskammer
Entwicklung von Anbaustrategien auf schweren Standorten: Versuchsstation Sönke-Nissen-Koog

Der Sönke-Nissen-Koog wurde 1926 eingedeicht. Von der Landwirtschaftskammer wurde 1968/69 die Versuchsstation eingerichtet und wird seitdem für die Durchführung von Exaktversuchen auf schweren Marschböden genutzt.


Landwirtschaft


Navigation

Lehr- und Versuchsgut Futterkamp