Fachartikel

Hier finden Sie alle themenrelevanten Fachartikel.

16. Dezember 2017 | Von: Dr. Lars Biernat, Landwirtschaftskammer
Vor der Frühjahrsdüngung im Grünland steht die Bedarfsermittlung: Weideanteil, Erträge und Humusgehalt fließen in Berechnung ein

Durch die in Kraft getretene Düngeverordnung (DüV) hat sich der rechtliche Rahmen für die kommende Frühjahrsdüngungsperiode im Bereich Grünland, Dauergrünland beziehungsweise mehrschnittigem Feldfutterbau verändert.

16. Dezember 2017 | Von: Dr. Mathis Müller, Landwirtschaftskammer
Fachausschuss für Ackerbau tagte in Rendsburg: Aus der Not eine Tugend für die Zukunft machen

Am 21. November kam der Fachausschuss Ackerbau in Rendsburg zusammen. Mit dem noch frischen Eindruck der schwierigen Ernte und der Herbstaussaat wurde der Blick auf die zukünftigen Herausforderungen im kommenden Jahr geworfen.

09. Dezember 2017 |
Landessortenversuche Kartoffeln: Extreme Witterung war nur für Ertragsentwicklung förderlich

09. Dezember 2017 | Von: Dr. Rolf Peters, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Technische Entwicklungen sollten Hand in Hand gehen: Mechanische Pflegearbeiten rücken in den Fokus

Ertragsstabilität, Produktqualität und Verfahrenskosten sind im Kartoffelbau die Leitlinien der technischen Entwicklungen.

09. Dezember 2017 | Von: Liesel Grün, Landwirtschaftskammer
Grünlandbewirtschaftung in Schleswig-Holstein, Teil 17: Zahlreiche Kleebestände landesweit unter der Lupe

Sind hiesige Rotkleegrasflächen oder reine Rotkleebestände aktuell mit den beiden Pilzerkrankungen Südlicher Stängelbrenner oder Kleekrebs befallen?

02. Dezember 2017 | Von: Dr. Elke Grimme, Landwirtschaftskammer
Ergebnisse Landessortenversuche Silomais: Maissorten-Empfehlung für 2018: Wetter war extreme Herausforderung für die Ernte

In den vergangenen Jahren traten immer wieder Wetterkapriolen auf, die die Grenzen im Silomaisanbau aufzeigten. Doch dieses Jahr stellte eine besondere Herausforderung dar für den Silomaisanbau, Landwirte, Lohnunternehmer,...

25. November 2017 | Von: Dr. Martin Komainda, Landwirtschaftskammer
Grünlandbewirtschaftung in Schleswig-Holstein, Teil 16: Wie mit nassen Flächen umgehen?

Rückblickend betrachtet, begann die Ernte für Grünland- und Futterbaubetriebe durch den Kälteeinbruch nach Ostern verzögert. Die warme Wetterlage zwischen Anfang Mai und Mitte Juni bescherte anschließend beste Bedingungen zum...

18. November 2017 | Von: Peter Lausen, Landwirtschaftskammer
Die neue Düngeverordnung verschärft Obergrenze: 170-Kilo-Stickstoffgrenze vorausplanen

Die Beachtung dieser Grenze ist nicht neu. Dennoch sind durch die neue Düngeverordnung (DüV) entscheidende Verschärfungen herbeigeführt worden, die nicht nur Biogasbetriebe betreffen, sondern

18. November 2017 | Von: Dr. Christoph Algermissen, Landwirtschaftskammer
Stickstoffgaben im Frühjahr optimieren: Raps-Frischmasse jetzt messen

Von den etablierten Marktfrüchten in Schleswig-Holstein kann der Winterraps im Herbst den meisten Stickstoff aufnehmen.

04. November 2017 | Von: Detlev Dölger, Hanse Agro-Beratung und Entwicklung
Ausfall- und Durchwuchsraps besser kontrollieren; Welche Lösungsansätze gibt es?

Der Rapsanbau in Schleswig-Holstein ist speziell im östlichen Hügelland seit Langem in enger Fruchtfolge etabliert. Seit einigen Jahren ist ein zunehmender Besatz mit Durchwuchsraps zur Ernte zu beobachten. Wie kann dem besser...


Landwirtschaft


Navigation

Lehr- und Versuchsgut Futterkamp