Fachartikel Getreide

28. September 2013 | Von: Dr. Ulfried Obenauf, Landwirtschaftskammer
Anbauanteile von Stoppelweizen normalisieren sich wieder: Anbauempfehlung Weizen nach Weizen

Schwierige Bedingungen aufgrund ungünstiger Witterungsverläufe während der Herbstbestellung von Wintergerste und Winterraps führten zur Ernte 2013 zu hohen Anteilen von Weizenselbstfolgen

21. September 2013 | Von: Dr. Ulfried Obenauf, Landwirtschaftskammer
Herbstaussaat 2013: Früh- und Spätsaat von Weizen Sortenwahl und Hinweise zur Anbautechnik

Aufgrund der derzeit guten Bodenbedingungen stehen die Zeichen für einen frühen Aussaatbeginn für Winterweizen günstig.

14. September 2013 | Von: Dr. Ulfried Obenauf, Landwirtschaftskammer
Landessortenversuche Winterweizen: Fallzahlstabilität und Standfestigkeit sind wichtige Kriterien

Im Folgenden werden die Landesversuchsergebnisse Winterweizen in den zwei Naturräumen Östliches Hügelland und Marsch dargestellt. Auch Gebiete aus Mecklenburg-Vorpommern wurden zur Absicherung der Ergebnisse einbezogen.

14. September 2013 | Von: Manja Landschreiber, Landwirtschaftskammer
Herbstbestellung Wintergetreide: Welche Maßnahmen zur Ungras- und Unkrautbekämpfung stehen an?

Die weitgehend trockene Witterung wirkte sich positiv auf die Getreideernte aus. Somit bleibt theoretisch Zeit für die Stoppelbearbeitung.

14. September 2013 | Von: Manja Landschreiber, Landwirtschaftskammer
Einfluss des Saattermins und der Sorte auf den Ackerfuchsschwanzbesatz: Zukünftig Ackerbau oder Weideland?

Schaut man in ältere Ausgaben des Versuchsberichtes des Schleswig-Holsteinischen Pflanzenschutzdienstes, findet man zum Thema Ackerfuchsschwanz auch immer Hinweise zu Saatterminen.


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Dr. Helge Stephan

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-330
Fax 04331/9453-309
hstephan@lksh.de
Fachgebiete: Marktfruchtbau, Getreide


Navigation

Winterroggen