Getreide

Die Getreideernte ist in diesem Jahr aufgrund der langen Trockenheit und Wärme mit vielen Sonnenstunden ungewöhnlich früh, fast zwei Wochen früher als im vergangenen Jahr, gestartet. Deutlich unterscheiden sich 2018 auch die Anbauverhältnisse gegenüber dem Vorjahr: Aufgrund der Niederschläge im Herbst vergangenen Jahres sind rund 25 % weniger Raps und rund 28 % weniger Winterweizen auf den Feldern bestellt worden, dafür deutlich mehr Sommergetreide.

Wintergerste

Wintergerste wird überwiegend als Futtergerste für die Tierernährung angebaut.

mehr

Winterroggen

Winterroggen ist für Anbaugebiete mit verbreiteten Sandböden geeignet.

mehr

Winterweizen

Winterweizen ist die flächenstärkste Getreideart in Schleswig-Holstein.

mehr

Triticale

Triticale ist eine Kreuzung aus Roggen und Weizen mit relativ geringen Ansprüchen an den Standort.

mehr

Sommergerste

Sommergerste findet vorwiegend als Braugerste Verwendung und wird auch als Futtermittel genutzt.

mehr

Hafer

Der Anbauumfang von Sommerhafer bewegt sich in Schleswig-Holstein auf recht niedrigem Niveau.

mehr

Sommerweizen

Die Prüfung und Beurteilung der Sommerweizensorten erfolgt in überregionalen Anbaugebieten.

mehr

Das könnte Sie auch interessieren:

Ansprechpartner

Dr. Helge Stephan

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-330
Fax 04331/9453-309
hstephan@lksh.de
Fachgebiete: Marktfruchtbau, Getreide

Fachartikel Getreide

01. Juni 2019 | Von: Ludger Lüders, Landwirtschaftskammer
Blattläuse, Weizengallmücke und Getreidehähnchen: Getreideschädlinge im Blick behalten

Den Landwirten ist das vergangene Anbaujahr noch in vielerlei Hinsicht in Erinnerung. Die niederschlagsarmen Frühjahrs- und Sommermonate strapazierten die Nerven und ließen schnell die Hoffnungen auf gute Ernteerträge in vielen...

01. Juni 2019 | Von: Ulrich Lossie, Deula Nienburg
Pflanzenschutz Anwendungstipps für mehr Wirksamkeit: Kleine Stellschrauben mit großer Wirkung

Resistenzmanagement, Wirkstoffverbote und verschärfte Anwendungsbestimmungen bestimmen unseren Alltag beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln. Dabei dürfen wir die Kernaufgabe der Maßnahmen nicht vergessen.

06. April 2019 | Von: Asmus Klindt, Landwirtschaftskammer
Fungizidmaßnahmen im Getreideanbau: Sortenwahl und Saattermin geben die Richtung vor

Die Witterung im Herbst ermöglichte eine komfortable Situation für die Saat des Wintergetreides. Es konnte fast jeder angepeilte Termin umgesetzt werden. In Kombination mit einer tollen Bodengare bestanden landesweit nahezu...

23. März 2019 | Von: Dr. Hans-Joachim Gleser, Landwirtschaftskammer
Wachstumsreglereinsatz in Getreide: Günstige Termine nicht verpassen

Aktuell präsentieren sich die Getreidebestände in Schleswig-Holstein überwiegend in einem guten Entwicklungszustand. Der trockene Herbst hat zu einer guten Ausbildung des Wurzelsystems geführt.

23. Februar 2019 | Von: Dr. Helge Stephan, Henning Schuch, Asmus Klindt, Landwirtschaftskammer
Ergebnisse der Landessortenversuche Sommerhafer: Sortenempfehlung und Anbauhinweise der Landwirtschaftskammer

Hafer ist als Sommerung aus pflanzenbaulicher Sicht eine interessante Kultur. Aufgrund der schlechten Herbstbestellung war der Anbauumfang der Sommerungen im vergangenen Jahr ausgeweitete worden, sodass zur Ernte 2018 rund 15.800...

Treffer 1 bis 5 von 59
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft


Navigation

Landwirtschaft - Tier