Fachartikel Meldeprogramm Wirtschaftsdünger

13. April 2019 | Von: Friederike Lübben, Melund, Dr. Christian Wiese, IGLU, Tolke Bliesmann, ABN
Stickstoff- und phosphorreduzierte Düngung im Mais: Alternativen zur klassischen Düngung

In Milchvieh- und Futterbauregionen stellt Mais neben Grassilage eines der wichtigsten Futtermittel in der Milchviehfütterung dar, zudem stehen viele Betriebe entweder durch Beteiligungen oder als Rohstofflieferanten mit einer...

06. April 2019 | Von: Jan-Hendrik Buhk, CAU Kiel; Prof. Hans-Hennig Sundermeier, LBV Kiel
Digitale Düngungsplanung: bedarfsgerecht, betriebsspezifisch, kostenminimal: Düngeverordnung einhalten – Umwelt und Portemonnaie schonen

Nach Inkrafttreten der neuen Düngeverordnung steht bereits deren Nachbesserung ins Haus. Besonders für die sogenannten „roten" Gebiete gefährdeter Grundwasserkörper Schleswig-Holsteins sind weitere Einschränkungen bei der...

30. März 2019 | Von: Henning Schuch, Landwirtschaftskammer
Maisdüngung nach neuer Düngeverordnung: Stickstoff und Phosphor standortgerecht bewerten

Nach neuer Düngeverordnung muss die Bedarfsermittlung für Stickstoff und Phosphor zu Silomais schriftlich durchgeführt werden. Dabei gilt es, auch den Nährstoffvergleich nicht aus dem Blick zu verlieren.

16. März 2019 | Von: Prof. Dr. U. Latacz-Lohmann, M. Nohrden, I. Thiermann, CAU; S. Neumann, LLUR
Ammoniakemissionen durch Gülleansäuerung reduzieren: Was bringen neue Verfahren??

Das Thema Ammoniakemissionen wächst sich zu einer neuen „Großbaustelle“ der deutschen Landwirtschaft aus.

16. März 2019 | Von: Henning Schuch, Landwirtschaftskammer
Nitratmessdienst der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Teil 2: Weiterhin erhöhte Nmin-Werte in Marsch und Östlichem Hügelland

Die Ergebnisse der zweiten Messung des Nitratmessdienstes der Landwirtschaftskammer liegen vor. Im Vergleich zu den Vorjahren bewegen sich die gemessenen Nmin-Werte auch zum zweiten Termin im Östlichen Hügelland und in der Marsch...

Treffer 1 bis 5 von 81
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Landwirtschaft

Ansprechpartner

Peter Lausen

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-341
Fax 04331/9453-349
plausen@lksh.de
Fachgebiete: Leitung Meldestelle Wirtschaftsdünger

Carina Wilken

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-343
Fax 04331-9453-349
cwilken@lksh.de
Fachgebiete: Meldestelle Wirtschaftsdünger


Navigation

Freilandgemüse Kohl