Ökofutterbau

Sortenempfehlungen

Im ökologischen Futterbau werden hauptsächlich Kleegras, Silagen aus Ganzpflanzenbeständen
wie Getreide, Erbsen und Bohnen, Luzerne und Silomais genutzt. Diese Kulturen werden als Futter
in der Rinder- und Milchviehfütterung verwendet. Die Tiere werden auf der Weide gehalten und mit
Heu oder Silage gefüttert.

Zurzeit liegen keine aktuellen Ergebnisse zu Ökofutterbauversuchen der Landwirtschaftskammer vor.

Ansprechpartner

  • Tammo Peters

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-347
    Mobil +49 160 6051588
    Fax +49 4331 9453-309
    tpeters@lksh.de

    Grünland