Eier

Marktlage für Eier in Schleswig-Holstein

37. Woche vom 09.09. - 15.09.2019 

Nach der Ermittlung der Marktlage für Eier in Schleswig - Holstein (36. Berichtswoche 2019) wurden beim Absatz von Erzeugerpackstelle an den Handel für Eier der Güteklasse A, lose, franko bei Abgabe bis 15 Karton a 360 Stück erzielt (EUR 100 Stück, netto).

Gewichtsklasse XL L M S
Bodenhaltung 21,65 15,65 13,80 9,95
Freilandhaltung 23,50 18,95 15,40 11,35

Ausgeglichener Eiermarkt

Der Eiermarkt ist diese Woche von einer Preisstabilisierung geprägt, zumindest gilt dies für den überwiegenden Anteil der Bodenhaltungseier. Freilandeier profitieren weiterhin von Preisaufschlägen. Die Eier der untersten Gewichtsklasse, die S-Eiern, sind sowohl im Bereich der Boden- als auch der Freilandhaltung konstant im Preis. Angebot und Nachfrage stehen sich insgesamt ausgeglichen gegenüber. Es wird von einem kontinuierlichen Absatz an den LEH berichtet. Die Verbraucher kaufen beständig Eier. Seitens der Industrie werden allerdings nur verhalten Eier nachgefragt. Für die vorweihnachtliche Backsaison wird künftig vermehrt Verarbeitungsware benötigt werden. Die Preise der kommenden Woche werden auf dem Niveau der aktuellen Woche erwartet.

Ansprechpartner

  • Judith Wahl

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-221
    Fax +49 4331 9453-209
    jwahl@lksh.de

    Sachverständigenwesen, Markt

  • Karsten Hoeck

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-222
    Fax +49 4331 9453-209
    khoeck@lksh.de

    Buchführung, Testbetriebsnetz, Kalkulationsdaten, Markt