Marktlage für Eier in Schleswig Holstein

46. Woche vom 13.11. - 18.11.2017  

Nach der Ermittlung der Marktlage für Eier in Schleswig - Holstein (39. Berichtswoche 2017) wurden beim Absatz von Erzeugerpackstelle an den Handel für Eier der Güteklasse A, lose, franko bei Abgabe bis 15 Karton a 360 Stück erzielt (EUR 100 Stück, netto)

Gewichtsklasse:

XL

 

L

 

M

 

S

Kleingruppenhaltung

-

 

-

 

-

 

-

 

Bodenhaltung

19,85

 

16,10

 

14,25

 

10,60

 

Freilandhaltung

21,00

 

19,05

 

16,15

 

11,30

 

Lebhafte Eiernachfrage

Wie sonst auch zu dieser Jahreszeit, zeigt sich eine rege Nachfrage im Großhandelsgeschäft mit Eiern. In Küchen wird jetzt für die Adventszeit gebacken. Auch der Handel erhöht die Warenbestände mit Lebensmitteln für das Weihnachtsgeschäft. Entsprechend zeigt sich ein hoher Eierbedarf der Industrie. Der regen Nachfrage steht weiter ein nur knapp ausreichendes Angebot gegenüber, da die Importware fehlt. Die Kurse sind nochmals leicht gestiegen. Der Markt zeigt sich jedoch zunehmend ausgeglichen. Der Preisanstieg könnte demnächst nachlassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Landwirtschaft

Ansprechpartner

Bernd Irps

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-221
Fax 04331/9453-209
birps@lksh.de
Fachgebiete: Sachverständigenwesen, Markt

Karsten Hoeck

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-222
Fax 04331/9453-209
khoeck@lksh.de
Fachgebiete: Buchführung, Testbetriebsnetz, Kalkulationsdaten, Markt


Navigation

Arbeitnehmerberatung