Sommerweizen

Sortenemfehlungen

Ansprechpartner Sortenwahl

  • Achim Seidel

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-330
    Fax
    aseidel@lksh.de

    Referent für den Bereich Marktfruchtbau und Getreide

Düngung

Düngeempfehlungen unter Berücksichtigung der neuen Düngeverordnung finden Sie auf gesonderten Seiten.
 

Pflanzenschutz

Ab dem Dreiblattstadium bis zum Ende der Bestockung sollte im Sommerweizen eine Unkraut- und Ungrasbekämpfung erfolgen. Relevante Pilzkrankheiten sind die Septoria-Blattdürre, Gelb- und Braunrost sowie der Echte Mehltau. Insektizidmaßnahmen richten sich insbesondere gegen Blattläuse und Getreidehähnchen. Auf Standorten mit ausreichender Wasserversorgung ist der Einsatz von Wachstumsreglern unbedingt zu empfehlen.

Folgende Pflanzenschutzmittel können eingesetzt werden. Die Tabellen ersetzen jedoch nicht die genaue Beachtung der jeweiligen Gebrauchsanleitung:

Pflanzenschutz

Ab dem Dreiblattstadium bis zum Ende der Bestockung sollte im Sommerweizen eine Unkraut- und Ungrasbekämpfung erfolgen. Relevante Pilzkrankheiten sind die Septoria-Blattdürre, Gelb- und Braunrost sowie der Echte Mehltau. Insektizidmaßnahmen richten sich insbesondere gegen Blattläuse und Getreidehähnchen. Auf Standorten mit ausreichender Wasserversorgung ist der Einsatz von Wachstumsreglern unbedingt zu empfehlen. 

Folgende Pflanzenschutzmittel können eingesetzt werden. Die Tabellen ersetzen jedoch nicht die genaue Beachtung der jeweiligen Gebrauchsanleitung:

Aktuelle Warndienste Region Ost und West

Ansprechpartner Bestandesführung und Anbautechnik

  • Achim Seidel

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-330
    Fax
    aseidel@lksh.de

    Referent für den Bereich Marktfruchtbau und Getreide