Energiepreispauschale (EEP) auch für Auszubildende

Anspruch auf die EPP haben alle Personen, die während des Jahres 2022 (gegebenenfalls auch nur für einen Teil des Jahres) in Deutschland wohnen oder sich gewöhnlich dort aufhalten und im Jahr 2022 Einkünfte beziehen.

Anspruchsberechtigt sind u. a. Arbeiter, Angestellte und Auszubildende.

Gesetzlich geregelt ist, dass der Anspruch auf die EPP am 1. September 2022 entsteht.

Auszubildende erhalten die Energiepauschale also wie alle anderen im September, wenn es als Bonus zusammen mit dem Gehalt überwiesen wird. Einen Antrag müssen Azubis nicht stellen.

Bislang besteht keine Kenntnis darüber, dass sich Sachbezugswerte für Unterkunft und Verpflegung verändern, neue Zahlen sind wie üblich für Jahresanfang 2023 zu erwarten.

Weitere Informationen gibt es unter FAQ´s zur EEP

  • Martina Johannes

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-210 Mobil
    Fax +49 4331 9453-229
    mjohannes@lksh.de

    Fachbereichsleitung Bildung, Berufsausbildung, Weiterbildung, Arbeitnehmerberatung, Mitarbeitereinstellung