Abgesagt - Zukünftige Ausrichtung in der Schweinehaltung

Kammerseminare und -lehrgänge Schweinehaltung

Die schweinehaltenden Betriebe stehen momentan vor vielfältigen Herausforderungen und weitreichenden Entscheidungen. In diesem Seminar werden relevante Themen aufgenommen, die bei den anstehenden Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen von Bedeutung sind.

  • aktuelle Entwicklungen auf dem Schweinemarkt
  • Haltungsstufen und Haltungsformen im Wandel
  • Investitionsbedarf in der Schweinemast/Ferkelerzeugung
  • Ökonomie der Schweinemast/Ferkelerzeugung im Fokus
  • Wie kann die Beratung die Schweinehalter unterstützen?

In Vorträgen und in Gesprächsforen werden verschiedene Lösungsansätze geprüft und miteinander diskutiert.

Referent/in: Dr. Sophie Diers, Christian Meyer, Enno Karstens, LKSH

Dauer: 9.00 - 15.30 Uhr

Teilnahmebeitrag Gebührengruppe 1
(Erläuterungen s. Weiterbildungskalender Landwirtschaft/Einkommensalternativen Seite 118-119)
gebührenfrei, nur Verpflegungskosten
Teilnahmebeitrag Gebührengruppe 2
(Erläuterungen s. Weiterbildungskalender Landwirtschaft/Einkommensalternativen Seite 118-119)
79 €/Person bzw. 106 €/Person zzgl. Verpflegungskosten

Dieses Seminar wird aus Mitteln der EU (ELER) und des Landes S-H (MELUND) gefördert.

Anmeldung: Landwirtschaftskammer, Tel. 04331 9453-203, seminare@lksh.de

Anmeldefrist: 09.06.2022

Anmeldung

Bei "Nein" bitte zutreffende Kategorie ankreuzen (Erläuterungen hier)


(*) Pflichtfelder

Veranstaltungsort

Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp, Blekendorf

Gutshof
24327 Blekendorf

Veranstalter