Ausbildungsleitbild für den Beruf Landwirt/in liegt vor

In gemeinsamer Aktion haben in Schleswig-Holstein Landwirtschaftskammer, Ausbilder, Lehrkräfte, MELUND und Verbände ein Leitbild für die Berufsausbildung zum Landwirt/zur Landwirtin und zur Fachschul-/Meisterfortbildung in der Landwirtschaft erarbeitet. Es wurde im Dezember 2020 auf der Sitzung des Unterausschusses Landwirt/in des Berufsbildungsausschusses beschlossen.

Das Leitbild soll als „Kompass“ für alle Ausbilder/innen in Betrieb, Schule/Lehrgang und Überbetrieblicher Ausbildung wirken und formuliert anzustrebende persönliche Kompetenzen, Werte und Haltungen, die für eine erfolgreiche Berufsausübung wichtig sind. Das Leitbild finden Sie hier

Das Berufsleitbild wird derzeit auf den Ausbildertagungen der Landwirtschaftskammer im Beruf Landwirt/in vorgestellt und diskutiert. Das Vorhaben ist als laufender Prozess gedacht, der Anregungen für den Ausbildungsalltag und die Weiterentwicklung der Ausbildungsqualität gibt. Nach außen macht das Leitbild deutlich, dass sich die landwirtschaftliche Berufsausbildung offen und proaktiv auf die Zukunftsherausforderungen einstellt.

Die Initiatoren dieses bundesweit einmaligen Vorhabens – Bauernverband, vlf, MELUND und Landwirtschaftskammer – laden interessierte Ausbilder aus Betrieben, Schule und überbetrieblicher Ausbildung zur Diskussion über die Inhalte des Leitbildes ein. An allen Ausbildungsorten sollte geprüft werden, durch welche Maßnahmen die formulierten Ziele noch wirksamer erreicht werden können.

Ansprechpartnerin:
Martina Johannes
Landwirtschaftskammer
Tel. 0 43 31-94 53-210
mjohannes@lksh.de

  • Martina Johannes

    Grüner Kamp 15-17
    24768 Rendsburg

    Tel. +49 4331 9453-210 Mobil
    Fax +49 4331 9453-229
    mjohannes@lksh.de

    Berufsausbildung, Weiterbildung, Arbeitnehmerberatung, Mitarbeitereinstellung