Mitmachen erwünscht: Online-Umfrage zum Thema Fachkräftemangel für aktuelle und ehemalige Auszubildende in den Grünen Berufen

Berufliche Bildung ist für die Qualifizierung landwirtschaftlicher Fach- und Führungskräfte in allen „grünen“ Berufsbereichen von hoher Bedeutung. Jedoch ist das Thema „Fachkräftemangel“ auch in der Land-/Agrarwirtschaft angekommen.

Vor diesem Hintergrund hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Studie „Arbeitsmarkt Landwirtschaft in Deutschland aktuelle und zukünftige Herausforderungen an die Berufsbildung“ in Auftrag gegeben. Durch die Teilnahme an einer Onlineumfrage durch aktuelle sowie ehemalige Auszubildende in einer landwirtschaftlichen Berufsausbildung sollen Erfahrungen aus der Ausbildungspraxis in die Studie einfließen und auch Hinweise auf eventuelle Probleme / Herausforderungen gesammelt und ausgewertet werden.

Die Online-Umfrage ist unter folgendem Link abrufbar und zu beantworten:
https://umfragen.isg-institut.de/uc/azubis_landwirtschaft/

und zunächst bis Ende Juli freigeschaltet.

Die im Online-Verfahren gemachten Angaben sind vollständig anonym, die Bearbeitungszeit beträgt ungefähr 10 bis 15 Minuten.

 


Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner

Martina Johannes

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-210
Fax 04331/9453-229
mjohannes@lksh.de
Fachgebiete: Berufsausbildung, Weiterbildung, Arbeitnehmerberatung, Mitarbeitereinstellung

Ursula Wagener

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Tel. 04331/9453-250
Fax 04331/9453-229
uwagener@lksh.de
Fachgebiete: Berufsausbildung Landwirt, Tierwirt, Pflanzentechnologe, Grundsatzfragen Berufsausbildung


Navigation

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit