Update: Nottötung bei Rind und Schaf

Kammerseminar und -lehrgang Milchviehaltung und Rinderhaltung

Der Umgang mit unheilbar erkrankten Nutztieren ist ein gesellschaftlich hochsensibles Thema.
Beim Tierhalter liegt die Pflicht für ein solches Tier ohne Verzug die notwendigen Maßnahmen einzuleiten.

Tierschutzrechtlich stehen ausschließlich die Einschläferung durch einen Tierarzt und die fachgerechte Nottötung durch eine sachkundige Person nach Bolzenschuss-Betäubung zur Verfügung.

In diesem Seminar sollen die Rahmenbedingungen und der sachgerechte Ablauf der Nottötung aufgefrischt und die Alternativen (Tierarzt, rechtzeitige Schlachtung, Transportfähigkeit) von allen Seiten beleuchtet werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmer fachlich und rechtlich auf den neuesten Stand zu bringen.

Es sollen aktuelle Kenntnisse nach § 4 (1) Tierschutzgesetz zu folgenden Fragen und Themen vermittelt werden (Bescheinigung am Ende des Seminars):

- Was bedeutet Sachkunde, wer verfügt darüber?
- Was ist eine fachgerechte Nottötung, wie geht sie von statten?
- Was sollte ich speziell bei Rind und Schaf bedenken – welche Vorgaben gibt es?
- Bin ich persönlich in der Lage, eine Nottötung durchzuführen?
- Welche Alternativen Handlungsmöglichkeiten gibt es?
- Transportfähigkeit und Notschlachtung
- Hilfestellung zur Abwägung zwischen den Alternativen
- Wie setze ich meine Entscheidung auf dem Betrieb um?

Ziel ist es, damit den Tierschutz und das Wohl der Tiere zu fördern und die Landwirte in einer tiergerechten Handlungsweise zu unterstützen.

Referent/in:
Dr. Karen von Holleben, bsi Schwarzenbek
Dr. Ole Lamp, LK SH

Teilnehmerzahl: 15 - 30

Teilnehmerbeitrag: gebührenfrei, nur Verpflegungskosten

Dieses Seminar wird aus Mitteln der EU (ELER) und des Landes S-H (MELUND)gefördert.

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Grüner Kamp 15-17, Rendsburg

Veranstaltungsort:
Rendsburg

Termin:
02.10.2019, Zeit: 09.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Weitere Informationen:
Dr. Ole Lamp
Tel. +49 4381 9009-16
olamp@lksh.de

Anmeldung

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen zur Datennutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Veranstaltungsort

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg

Veranstalter